Mehrere Betrugsversuche im Bereich Sonthofen

Falsche Polizeibeamte am Telefon

Am Sonntag und Montagvormittag, den 10./11.09.2017, teilten insgesamt 15 Personen der Polizeiinspektion Sonthofen mit, dass sie durch unbekannte Täter telefonisch kontaktiert wurden, welche sich als Polizeibeamte ausgegeben haben.

Die Täter versuchten, die Geschädigten hinsichtlich ihrer Lebens- und Vermögensverhältnisse auszuhorchen. Hierzu wird seitens der „echten“ Polizei nochmals ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Auskünfte über persönliche Verhältnisse nicht telefonisch, sondern ausschließlich und nur bei Bedarf an tatsächlich legitimierte Polizeibeamte herausgegeben werden sollten. Diese erkennt man am Dienstausweis bei Zivilkräften bzw. an Uniform und uniformiertem Dienstfahrzeug.

(PI Sonthofen)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Bahnstreik auch im Oberallgäu - Schüler und Pendler müssen warten
Bahnstreik auch im Oberallgäu - Schüler und Pendler müssen warten
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Kreisbote-Aktion "Spenden & Helfen": 5 200 Euro für Kinderschutzbund Sonthofen
Kreisbote-Aktion "Spenden & Helfen": 5 200 Euro für Kinderschutzbund Sonthofen

Kommentare