Betrunkener 17-Jähriger beleidigt Beamte

+
Symbolfoto

Fischen -  In den Abendstunden des gestrigen Montag wurde die Polizei zum Auwaldsee nach Fischen gerufen. Beim Eintreffen konnten mehrere Jugendliche festgestellt werden, die erheblich dem Alkohol zugesprochen hatten.

Ein 17-Jähriger hatte offenbar dermaßen viel getrunken, dass er starke Gemütsschwankungen aufwies und äußerst aggressiv reagierte. Aufgrund seines Zustandes musste er – nach vorheriger Fesselung zum Schutz der Beamten – in ein Krankenhaus gebracht werden. Während des Einsatzes beleidigte der Jugendliche die eingesetzten Beamten mehrfach.

(PI Sonthofen)

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Monika Zeller als Bürgermeisterin suspendiert
Monika Zeller als Bürgermeisterin suspendiert
Neue Runde der "Schülerstation"
Neue Runde der "Schülerstation"
Fahrt zur Landesgartenschau
Fahrt zur Landesgartenschau

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.