Betrunkener 17-Jähriger beleidigt Beamte

+
Symbolfoto

Fischen -  In den Abendstunden des gestrigen Montag wurde die Polizei zum Auwaldsee nach Fischen gerufen. Beim Eintreffen konnten mehrere Jugendliche festgestellt werden, die erheblich dem Alkohol zugesprochen hatten.

Ein 17-Jähriger hatte offenbar dermaßen viel getrunken, dass er starke Gemütsschwankungen aufwies und äußerst aggressiv reagierte. Aufgrund seines Zustandes musste er – nach vorheriger Fesselung zum Schutz der Beamten – in ein Krankenhaus gebracht werden. Während des Einsatzes beleidigte der Jugendliche die eingesetzten Beamten mehrfach.

(PI Sonthofen)

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Sparkasse Allgäu: Weitere Ermittlungen
Sparkasse Allgäu: Weitere Ermittlungen
Cem Özdemir zu Gast beim Grünen-Aschermittwoch in Sulzberg
Cem Özdemir zu Gast beim Grünen-Aschermittwoch in Sulzberg
Kritische Infrastruktur: Ohne Strom kein Krieg, kein Geld, kein Netz
Kritische Infrastruktur: Ohne Strom kein Krieg, kein Geld, kein Netz

Kommentare