Betrunkener 17-Jähriger beleidigt Beamte

+
Symbolfoto

Fischen -  In den Abendstunden des gestrigen Montag wurde die Polizei zum Auwaldsee nach Fischen gerufen. Beim Eintreffen konnten mehrere Jugendliche festgestellt werden, die erheblich dem Alkohol zugesprochen hatten.

Ein 17-Jähriger hatte offenbar dermaßen viel getrunken, dass er starke Gemütsschwankungen aufwies und äußerst aggressiv reagierte. Aufgrund seines Zustandes musste er – nach vorheriger Fesselung zum Schutz der Beamten – in ein Krankenhaus gebracht werden. Während des Einsatzes beleidigte der Jugendliche die eingesetzten Beamten mehrfach.

(PI Sonthofen)

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Zum Auftakt drei Kunstpreise
Zum Auftakt drei Kunstpreise
Lebenshilfe feiert Jubiläum
Lebenshilfe feiert Jubiläum
Zu zweit unterm Baum
Zu zweit unterm Baum

Kommentare