Polizeimeldung: 18-Jähriger klingelt mitten in der Nacht an fremder Ferienwohnung

Betrunkener Oberstdorfer schläft in falscher Wohnung ein - Polizei muss ihn wecken

+
Symbolbild

Oberstdorf - Ein stark betrunkener 18-jähriger Oberstdorfer klingelte in der vergangenen Nacht an einer Ferienwohnung. Als ihm die Türe geöffnet wurde, legte er sich schnurstracks in ein Bett.

Die Mieter versuchten ihn zu wecken - jedoch ohne Erfolg. Sie verständigten deshalb die Polizei. Als ihn die Polizeistreife aus der Wohnung verbringen wollte, leistete er Widerstand und beschädigte zudem das Dienstfahrzeug. Er muss sich nun wegen mehreren Delikten verantworten.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona-Virus: Aktuell sind 30 Personen im Oberallgäu und Kempten infiziert
Corona-Virus: Aktuell sind 30 Personen im Oberallgäu und Kempten infiziert
Kleinwalsertal von der Deutschen Bundesregierung zum Risikogebiet erklärt
Kleinwalsertal von der Deutschen Bundesregierung zum Risikogebiet erklärt
Corona-Virus: Aktuell sind 35 Personen im Oberallgäu und Kempten infiziert
Corona-Virus: Aktuell sind 35 Personen im Oberallgäu und Kempten infiziert

Kommentare