Gut aufgestellt

Bewährte Stützen für den ERC Sonthofen

Ondrej Havlicek  und Vladimir Kames
+
Ondrej Havlicek (links) und Vladimir Kames bleiben dem ERC erhalten.

Sonthofen – Momentan ist es ruhig um den ERC Sonthofen. Der Sonthofer Eishockeyverein befindet sich derzeit in der Corona-Zwangspause. Der gesamte Amateur-Eishockeysport ist durch die Pandemie vollkommen zum Erliegen gekommen. Wie und wann die aktuelle Spielzeit für die Sonthofer Bezirksligamannschaft weitergeht, ist noch nicht absehbar.

Trotzdem haben die ERC-Verantwortlichen schon Anfang Dezember mit der Planung für die Saison 2021/22 begonnen, und so können sie bereits zum Jahreswechsel Vollzug melden. Mit Vladimir Kames, Ondrej Havlicek und Trainer Peter Waibel konnten gleich drei große Stützen für das Sonthofer Eishockey weiterverpflichtet werden.

Trotz zahlreicher Angebote von höherklassigen Vereinen bleibt Verteidiger Vladimir Kames in Sonthofen. Er fungiert in der nächsten Saison neben seinen Defensivbemühungen weiterhin als hauptamtlicher Nachwuchstrainer und bildet mit Peter Waibel zusammen das Trainerduo der Ersten Mannschaft. Sonthofens #97 kommt in der bisher kurzen Saison (drei Spiele) auf fünf Tore und zwei Assists.

Publikumsliebling und Topscorer Ondrej Havlicek wird weiterhin mit seiner brillanten Übersicht und seinem überragenden Spielverständnis für Sonthofen auf die Punktejagd gehen. Ihm gelangen ebenfalls in drei Spielen 11 Punkte (4 Tore und 7 Assists).

Mit Peter Waibel bleibt auch 2021/22 das Sonthofer Urgestein als Trainer der Ersten Mannschaft erhalten. Der ehemalige BEV-Trainer (Auswahltrainer Bayerischer Eissport Verband) leitet die sportlichen Geschicke zusammen mit Vladimir Kames und unterstützt zudem die Nachwuchsarbeit des ERC Sonthofen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Winterdienst kämpft gegen gewaltige Schneemengen
Winterdienst kämpft gegen gewaltige Schneemengen
News-Ticker Oberallgäu: FFP2-Maskenpflicht auch auf dem Wochenmarkt
News-Ticker Oberallgäu: FFP2-Maskenpflicht auch auf dem Wochenmarkt
FFP2-Maskenpflicht gilt nicht für Mitarbeiter im Handel
FFP2-Maskenpflicht gilt nicht für Mitarbeiter im Handel
Pflegenotstand - Das verdrängte Problem
Pflegenotstand - Das verdrängte Problem

Kommentare