„Beweg dich schlau von Felix Neureuther“

Geehrte und Vorstandschaft mit (stehend von links) Steffen Thomas, Hans-Jürgen Müller, Manfred Schweikart, Manuel Rauchfuss, Gabriele Klauer, Brigitte Thorbecke, Hans-Peter Ipach, Max Holzmann, und Andreas Holzmann (Stellvertreter), sowie, (vorne von links) Präsident Wolfgang Pohl, Bezirksvorsitzender Herbert Sedlmair und Harald Hiltensberger.

Allgäu – Mit der Bezirksversammlung des Deutschen Skilehrerverbandes stimmen sich die Ski- und Snowboardlehrer auf die neue Saison ein. Der Bezirksvorsitzende konnte auf eine erfolgreiche Saison mit vielen Ausbildungs- und Fortbildungslehrgängen zurückblicken.

So konnten in der Saison 2016/17 140 neue Skilehrer Level 1 und 23 neue Snowboardlehrer im Bezirk ausgebildet werden. Der Bezirk umfasst insgesamt rund 2000 Ski- und Snowboardlehrer in 53 Profi-Skischulen.

Der Präsident des Deutschen Skilehrerverbandes, Wolfgang Pohl (Grainau), präsentierte der Versammlung die wichtigsten Entwicklungen des Gesamtverbandes, dem 150 000 Ski-und Snowboardlehrer angehören. Herausragendes Ereignis des letzten Jahres war zweifellos der Bau eines Ausbildungszentrums in Garmisch. „Das Ausbildungszentrum ist ein Meilenstein in der Geschichte des Skilehrerverbandes“, so Präsident Pohl. Er versicherte der Versammlung: „ Trotz Ausbildungszentrum in Garmisch, werden die Staatlichen Prüfungen weiterhin im Wechsel auch in Oberstdorf stattfinden! Der Bezirk Allgäu ist der leistungsstärkste Bezirk im Deutschen Skilehrerverband, so dass weiterhin ein großer Teil der Aus- und Fortbildungen im Allgäu stattfinden werden.“

Norbert Haslach stellte ein neues Unterrichtskonzept für Kinder vor. Das Konzept „Beweg dich schlau von Felix Neureuther“ in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Skilehrerverband trägt der Tatsache Rechnung, dass rund 80 Prozent des Unterrichts in den Skischulen mit Kindern stattfindet. „Beweg dich schlau! soll keine Anleitung für ein besseres Leben sein, sondern eine Hilfestellung und Motivation für Kinder und Jugendliche, sich zu bewegen und gleichzeitig das Gehirn weiter zu entwickeln. Es soll Spaß machen und Freude an der Bewegung bringen. Denn: Ein Mensch lernt nie aus. Es gilt nur: Wer rastet, der rostet“, so Felix Neureuther. „Wir sind stolz darauf, Beweg dich schlau! von Felix Neureuther ab der kommenden Wintersaison in unsere Kinderkurse integrieren zu können“, freut sich Pohl. „Unser langbewährtes Konzept kids on snow wird damit deutlich bereichert.“ Bei den Neuwahlen stellte sich das bisherige Team wieder zur Wahl. Einstimmig wurden Herbert Sedlmair aus Immenstadt) als Bezirksvorsitzender und Andreas Holzmann aus Balderschwang als Stellvertreter in ihren Ämtern bestätigt.

Ehrungen für 40 Jahre Mitgliedschaft: Hans-Peter Ipach, Sonthofen; Hans-Jürgen Müller, Oberstdorf; Manuel Rauchfuss, Fischen; Manfred Schweikart, Betzigau; Brigitte Thorbecke, Lindau.

für 25 Jahre Mitgliedschaft im DSLV:Harald Hiltensberger, Fischen; Gabriele Klauer, Kaufbeuren; Steffen Thomas, Altenstadt; Max Holzmann aus Bad Wörishofen.

Auch interessant

Meistgelesen

Bewerbt euch jetzt für den Familien-Winterspaß
Bewerbt euch jetzt für den Familien-Winterspaß
Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Schwierige Bergrettung in der Dunkelheit
Schwierige Bergrettung in der Dunkelheit
Wem gehört dieses Brett?
Wem gehört dieses Brett?

Kommentare