Viele Straßen bereits durch querstehende Lastwagen blockiert

Bitte der Polizei: Auf unnötige Fahrten verzichten

Gruentenstrasse in Sonthofen mit viel Schnee
+
Lkw-Fahrer sollten, soweit es möglich ist, Parkplätze aufsuchen und den Winterdienst abwarten

Die Polizei bittet, im Großraum Allgäu – von Lindau bis Marktoberdorf – auf unnötige Fahrten zu verzichten. Lkw-Fahrer sollten, soweit es möglich ist, Parkplätze aufsuchen und den Winterdienst abwarten, da aufgrund des starken Schneefalls eine Vielzahl von Straßen bereits durch quer-stehende Lastwagen blockiert sind. Dies betrifft auch überörtliche Straße und Fernstraßen.

Seit den Morgenstunden sorgen die winterlichen Straßenverhältnisse erneut für eine höhere Anzahl an gemeldeten Verkehrsunfällen bei der Polizei. Auch sind vielerorts die Straßen blockiert. Seit Mitternacht bis heute morgen um 9 Uhr registrierte das Polizeipräsidium Schwaben Süd / West insgesamt 41 Unfälle, davon wurden bei drei Unfällen Personen verletzt. Zudem gingen seit 00.00 Uhr insgesamt 45 Meldungen über Verkehrsbehinderungen ein, die Mehrzahl davon wegen hängengebliebener Fahrzeuge oder quergestellter Lastwagen.

Erneuter Schneefall sorgt für Verkehrsbehinderungen

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Scharfe Schüsse auf Grenzgänger
Scharfe Schüsse auf Grenzgänger
Corona "Drive-In" in Sonthofen und Kempten öffnen wieder
Corona "Drive-In" in Sonthofen und Kempten öffnen wieder

Kommentare