Blitzmarathon 2015 – Geschwindigkeitskontrollen im Oberallgäu

Achtung Kontrolle!

+

Oberallgäu – Am Blitz-Marathon ab Donnerstag, 16. April, werden deutschlandweit wieder tausende Polizeibeamte im Einsatz sein, um Temposünder aufzuspüren. Die Aktion wird bereits das dritte Mal in Deutschland durchgeführt. In diesem Jahr beteiligen sich europaweit 21 Länder am Blitz-Marathon.

Auch in diesem Jahr informiert die Polizei vorab wieder über die Standorte der Blitzer. Beim letzten Blitz-Marathon im Oktober 2014 gingen den Beamten dennoch zahlreiche Raser ins Netz. Zu hohes Tempo ist nach wie vor die Hauptursache von tödlichen Verkehrsunfällen. 3350 Menschen starben im vergangenen Jahr bei Unfällen auf Deutschlands Straßen. Die Polizei sieht den Blitz-Marathon demnach auch als Präventivmaßnahme – die Autofahrer sollen auf die Gefahren zu hoher Geschwindigkeiten aufmerksam gemacht werden – und nicht als Abzocke. 

In Bayern findet der Blitz-Marathon von Donnerstag, 16. April, 6 Uhr, bis Donnerstag, 23. April, 24 Uhr, statt. In dieser Woche werden flächendeckend verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. In der Region sollen die Blitzer an folgenden Stellen stehen: 

Jochpass 

Immenstadt an der Bundesstraße 

Zwischen Obermaiselstein und Balderschwang 

B19 zwischen Fischen und Sonthofen 

Missen, Staatsstraße 2006 

Oberstaufen, B308 

Rettenberg, Staatsstraße 2007 

Sonthofen, Östliche Alpenstraße 

Oberstdorf, Sonthofener Straße 

Jedoch sollten Autofahrer auch an anderen Stellen verstärkt mit Blitzern rechnen.

Eine Liste mit den Blitzern in ganz Bayern gibt es auf den Seiten des bayerischen Innenministeriums unter http://www.sichermobil.bayern.de/konzept/17702/index.php

eva

Auch interessant

Meistgelesen

Raubüberfall in Kempten
Raubüberfall in Kempten
Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Tödlicher Bergunfall am Hindelanger Klettersteig
Tödlicher Bergunfall am Hindelanger Klettersteig
Mächtig was los beim Stadtfest Sonthofen
Mächtig was los beim Stadtfest Sonthofen

Kommentare