Spitzenleistungen der Zulieferer

+
Alle zwei Jahre zeichnet Bosch die besten seiner weltweiten Zulieferunternehmen aus.

Das Allgäu war am 10. und 11. Juli der Nabel der Welt; zumindest der der Zulieferindustrie. Denn an diesen beiden Tagen treffen sich 47 Lieferanten aus 15 Ländern am Bosch Standort in Blaichach/Immenstadt.

Grund der Großveranstaltung war der „Bosch Global Supplier Award“. Alle zwei Jahre verleiht Bosch an seine besten Lieferanten die begehrten Auszeichnungen. Dieses Jahr ist auch ein Unternehmen aus dem Allgäu dabei: Firma Berger Holding GmbH & Co. KG aus Memmingen. Die diesjährige Award Verleihung fand im Hotel Allgäu Stern in Sonthofen statt.

„Ich habe mich sehr gefreut, heute mehr als 45 verschiedene Lieferanten aus unterschiedlichen Ländern in unserem Werk begrüßen zu dürfen. Es ist eine besondere Ehre als Austragungsort dieser Veranstaltung ausgewählt zu werden. Ich bin mir sicher, dass wir nicht nur unsere Stärken im Bereich Digitalisierung und Industrie 4.0 aufgezeigt haben, sondern auch die hohe Bedeutung der Zusammenarbeit und der Führung im BhP“, so Johannes Lauterbach, der kaufmännische Werkleiter. Ergänzend meinte der technische Werkleiter: „Wir sind stolz, Gastgeber des diesjährigen Bosch Global Supplier Awards zu sein. Die Veranstaltung bietet uns die Möglichkeit, den Gästen einen Einblick in unsere Aktivitäten im Bereich Industrie 4.0 und Digitaler Transformation zu ermöglichen.“ 

Von seinen rund 43 000 Zulieferern hat Bosch 47 Lieferanten aus 15 Ländern prämiert. Die Bosch-Gruppe würdigt damit bereits zum 16. Mal überdurchschnittliche Leistungen bei der Herstellung und Lieferung von Produkten oder Dienstleistungen – insbesondere hinsichtlich Qualität, Kosten, Innovationen und Logistik. Dieses Mal fand die Preisverleihung in Blaichach statt und stand unter dem Motto „Transforming Together. Staying Ahead.“ Die besten seiner weltweiten Zulieferunternehmen zeichnet Bosch alle zwei Jahre mit einem „Bosch Global Supplier Award“ aus. Das Technologie- und Dienstleistungsunternehmen vergibt die Auszeichnung für überdurchschnittliche Leistungen bei der Herstellung und Lieferung von Produkten oder Dienstleistungen. Für die Prämierung bewertete eine Jury Lieferanten in den Kategorien indirekter Einkauf, Rohmaterial sowie Komponenten pro Unternehmensbereich. In einer Sonderkategorie konnten Lieferanten Produkte, Prozesse oder Technologien mit hohem Innnovationspotenzial für Bosch zur Prämierung einreichen. Bereits seit 1987 prämiert Bosch die Spitzenleistung seiner Zulieferunternehmen mit der in Branchenkreisen anerkannten Auszeichnung. 

Partnerschaften mit Lieferanten bei Bosch 

Die Zulieferunternehmen sind für Bosch zugleich Entwicklungs- und Innovationspartner, die zur Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens beitragen. Bosch setzt dabei auf Partnerschaften mit Lieferanten, die eine langfristige Wettbewerbsfähigkeit ermöglichen. Partner, die sich durch eine enge Zusammenarbeit auszeichnen, können frühzeitig an Strategien und Entwicklungsprojekten des Unternehmens teilhaben und sich damit für die Zukunft ausrichten. Eingekauft werden vor allem elektronische und mechanische Komponenten. Zum Einkaufsspektrum gehören darüber hinaus Handelswaren, Software, Dienstleistungen, Investitionsgüter und Betriebsmittel.

Auch interessant

Meistgelesen

Nikolausballonstart in Sonthofen
Nikolausballonstart in Sonthofen
Umfrage zur Barrierfreiheit beim ÖPNV
Umfrage zur Barrierfreiheit beim ÖPNV
Verdeckte Feinheiten
Verdeckte Feinheiten

Kommentare