Bremsen ja. Stoppen nein!

Wir machen weiter – Wir bleiben gelassen

+
Kreisbote Geschäftsstelle in Sonthofen

Liebe Leserinnen und Leser des Kreisbote, liebe Kundinnen und Kunden,

Gut aufgestellt ist der Kreisbote in Sonthofen mit seinem „Stummen Verkäufer“, den unsere Redakteurin Sabine Tulachan vor der Geschäftsstelle in der Grüntenstraße 30a diese Woche in Betrieb nahm.

Gerade in Krisenzeiten übernehmen Medien eine wichtige Funktion: Die der Information. Wir alle sehen uns in diesen Tagen mit ständig neuen Situationen und großen Herausforderungen konfrontiert. Dazu gehört auch, die Produktion unserer Zeitungen aufrecht zu erhalten, sowie selbstverständlich auch online fortlaufend über die sehr dynamische Lage zu informieren. Diese bringt möglicherweise harte Einschnitte für unser gewohntes Leben – und verlangt zugleich nach unternehmerischen Entscheidungen. Die Ausgaben in der Wochenmitte werden ab dem 25. März bis auf weiteres pausieren. Unsere Samstagsausgaben erscheinen wie gewohnt. 

Wir selbst haben mit verschiedenen Maßnahmen die von der Bayerischen Staatsregierung empfohlenen Schritte zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus vollzogen. Bitte nutzen Sie die Möglichkeiten der Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon, um mit Redaktionen und Anzeigenabteilung in Verbindung zu treten. 

Das Wichtigste aber: Bleiben sie auch in dieser außergewöhnlichen Situation gelassen – und gesund! Alles Gute!

Auch interessant

Meistgelesen

Näherinnen im Kleinwalsertal fertigen Schutzmasken für die Talbevölkerung
Näherinnen im Kleinwalsertal fertigen Schutzmasken für die Talbevölkerung
100 Corona Infizierte im Oberallgäu und Kempten
100 Corona Infizierte im Oberallgäu und Kempten
Oberstdorf sperrt Wanderwege und öffentliche Parkplätze
Oberstdorf sperrt Wanderwege und öffentliche Parkplätze
Auto waschen, Motorradtour und Umzug - Was ist derzeit eigentlich erlaubt?
Auto waschen, Motorradtour und Umzug - Was ist derzeit eigentlich erlaubt?

Kommentare