Nächtlicher Brückenschlag über die B 19 klappt perfekt

+
Letzte Handgriffe auf Burgberger Seite.

Burgberg – Der erste „Meilenstein“ beim Brückenneubau an der Kreisstraße OA 29 im Abschnitt Burgberg-Blaichach ist erreicht. In einem nächtlichen Vorschub hob der Schwerlasttransporter „Herkules“ die 150 Tonnen schwere Unterbaukonstruktion über die B 19.

„Start frei“, hieß es am Mittwochabend für den Brückenvorschub über die B 19 bei Burgberg. Ab 21 Uhr war die Bundesstraße zwischen Sont­hofen-Nord und der Ausfahrt Rauhenzell gesperrt. „Herkules“, der Schwerlasttransporter, der bis zu 200 Tonnen „stemmen“ kann, drückte zunächst zaghaft die 150 Tonnen schwere Stahlkonstruktion einen halben Meter Richtung Bundesstraße. Ziel: der Pfeiler jenseits der Straße. 

Bei eisigen Temperaturen von 6 bis 8 Grad Minus beobachteten nur wenige Zuschauer den Kraftakt am späten Abend. „Unglaublich kalt“ auf der Baustelle war es nicht zuletzt für die Mannschaft der Stahlbaufirma aus Zwickau und das Team der Tiefbau-Verwaltung um Christoph Wipper. 

Gegen 22 Uhr machte „Herkules“ dann einen großen „Sprung“ und schob das „Teil“ bis etwa zur Mitte der B 19 vor. Dann musste der Transporter allerdings „nachfassen“ und neu unter der Konstruktion positioniert werden, bevor er die restliche Strecke bewältigte und den Brückenunterbau auf dem anvisierten Pfeiler westlich der B 19 absetzte. 

„Kurz nach 1 Uhr war das Ziel erreicht“, so Wipper zu der Punktlandung. „Gut im Plan“ sei die Baustelle ohnehin, versichert der Tiefbau-Chef. In den kommenden Wochen werden die weiteren Stahlträger-Teile an die Unterkonstruktion angeschweißt, bevor Mitte Mai der zweite Vorschub über die Bühne geht. Dann werden die restlichen 48 Meter bis zum Illerufer in Blaichach überwunden und der Brückenunterbau endgültig platztiert. „Herkules“ wird erst einmal abreisen und auf anderen Baustellen eingesetzt.

Brückenschub über die B19

Am Tag vor dem Brückenschub. © Josef Gutsmiedl
Am Tag vor dem Brückenschub. © Josef Gutsmiedl
Am Tag vor dem Brückenschub. © Josef Gutsmiedl
Am Tag vor dem Brückenschub. © Josef Gutsmiedl
Brückenschub im Dunkeln. © Josef Gutsmiedl
Brückenschub im Dunkeln. © Josef Gutsmiedl
Brückenschub im Dunkeln. © Josef Gutsmiedl
Brückenschub im Dunkeln. © Josef Gutsmiedl
Am Tag danach © Josef Gutsmiedl
Am Tag danach © Josef Gutsmiedl

gts

Auch interessant

Meistgelesen

Perfekte Bedingungen für einen perfekten Verkaufsoffenen Sonntag in Sonthofen
Perfekte Bedingungen für einen perfekten Verkaufsoffenen Sonntag in Sonthofen
Verkaufsoffener Sonntag in Sonthofen
Verkaufsoffener Sonntag in Sonthofen
Dicke Brocken im Plan
Dicke Brocken im Plan
Neue und moderne Ausbildungsräume im Blaichacher Bosch-Bildungszentrum
Neue und moderne Ausbildungsräume im Blaichacher Bosch-Bildungszentrum

Kommentare