Caritas schließt vorsorglich

Caritas: Offener Mittagstisch in Sonthofen und Immenstadt geschlossen

Die Wärmestube des Caritasverbandes in Sonthofen stellt ihren Betrieb wegen des Corona-Virus‘ vorbeugend bis auf Weiteres ein.

Sonthofen/Immenstad - Es gebe keine Corona-Verdachtsfälle in der Einrichtung – die Maßnahme erfolge präventiv zum Schutz der Gäste und des Personals, so Geschäftsführerin Jennifer Wörz. „Wir tragen den allgemeinen Sicherheitsmaßnahmen Rechnung und schließen die Wärmstube deshalb vorsorglich. Unter unseren Gästen sind viele ältere Menschen, die dort auf engem Raum zusammenkommen würden. Hier möchten wir möglichen Infektionsketten keinen Vorschub leisten“, erklärt Wörz. Da für das im Haus ansässige Seniorenwohnheim St. Hildegard bereits das amtliche Betretungsverbot gelte, habe man sich entschlossen, die Schutz-Maßnahmen auch auf die Wärmestube auszuweiten, sagt Wörz

Konkret bedeutet dies, dass der offene Mittagstisch im Sozialzentrum St. Hildegard nicht stattfindet. Betroffen ist auch der Mittagstisch im Pfarrheim St. Nikolaus in Immenstadt, den die Caritas betreibt. Ebenso entfällt das Freitags-Frühstück in der Wärmestube.

Regulär versorgt der offene Mittagstisch der Wärmestube in Sonthofen von Montag bis Donnerstag rund 25 Menschen pro Tag mit einem günstigen Mittagessen, freitags gibt es Frühstück. In Immenstadt nehmen von Dienstag bis Donnerstag circa 15 Menschen das Angebot in Anspruch.

Die Wärmestube ist normalerweise tagsüber auch Anlaufstelle für Menschen ohne Obdach. Betroffene können bei der Caritas duschen, ihre Kleidung waschen und bekommen eine warme Mahlzeit. Auch dieses Angebot entfällt bis auf Weiteres. Eine Übernachtungsmöglichkeit für Obdachlose bietet die Stadt Sonthofen im Rathauskeller.

Weiter bittet die Caritas darum, bei Beratungsanliegen aller Art nicht ohne Termin ins Sozialzentrum in Sonthofen zu kommen, sondern nur nach telefonischer Voranmeldung unter 08321/66010.

Rubriklistenbild: © Pexels

Auch interessant

Meistgelesen

Zeit für Steuererklärung: Frist noch bis Ende Juli
Zeit für Steuererklärung: Frist noch bis Ende Juli
Bahn will 14 Millionen Euro in barrierefreien Bahnhof investieren
Bahn will 14 Millionen Euro in barrierefreien Bahnhof investieren
Quarantänepflicht aufgehoben
Quarantänepflicht aufgehoben
IHK fordert "Fahrplan" für Veranstalter
IHK fordert "Fahrplan" für Veranstalter

Kommentare