Post an das Christkind kann im Sonthofer Rathaus eingeworfen werden

Sonthofen: Das Christkindl-Postamt im Rathaus

Christkindl Postamt im Sonthofer Rathaus
+
Den Wunschzettel an das Christkind können die Kinder in diesem Jahr in den goldenen Briefkasten im Rathaus werfen. Wichtig: Den Datenschutz-Aufkleber nicht vergessen.

Sonthofen – Die Stadtverwaltung Sonthofen hat bereits bekannt gegeben, dass die geplanten Adventsveranstaltungen aufgrund der Corona-Auflagen und -Einschränkungen in diesem Jahr leider entfallen müssen (wir berichteten). Beim Nikolaus-Ballonstart können die Kinder normalerweise ihren Wunschzettel für das Christkind im Christkindl-Postamt abgeben. Aber auch der sonst so beliebte Ballonstart musste leider abgesagt werden.

Die liebgewonnene Tradition soll trotz der Absage nicht komplett entfallen. Die Stadt Sonthofen hat sich entschieden, das Christkindl-Postamt in diesem Jahr im Rathaus aufzustellen. An der Bürgertheke können die Kinder ab sofort und noch bis einschließlich Mittwoch, 9. Dezember, zu den Rathaus Öffnungszeiten ihre Wunschzettel in den goldenen Briefkasten werfen. Die Briefe werden dann an das Weihnachtspostamt in Himmelpfort weitergeleitet. Wer möchte, kann seinen Brief auch direkt an das Christkinddorf senden. Die Adresse vom Christkind ist: An das Christkind, 21709 Himmelpforten.

Aufgrund der letztjährigen Neuerungen beim Datenschutz muss jeder Wunschzettel mit einem Datenschutz Hinweis versehen sein. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Bürgertheke händigen die entsprechenden Aufkleber gerne aus.

Aus Gründen der Hygiene bittet die Stadtverwaltung darum, einen eigenen Stift mitzubringen, um die Erklärung vor Ort ausfüllen zu können.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare