Corona: Wartezeiten an den Testzentren in Sonthofen und Oberallgäu

Corona-Testzentrum: Technische Panne verursacht lange Wartezeiten

Corona Testzentrum in Sonthofen im April
+
Corona Testzentrum in Sonthofen im April

Sonthofen / Kempten - Das Landratsamt Oberallgäu und die Stadt Kempten weisen darauf hin, dass es wegen herstellerseitiger Probleme in der Programmierung in den vergangenen Tagen zu Überbuchungen in der Covid-19-Testsoftware gekommen ist.

Das bedeuet, es haben mehr Menschen Termine für die Corona Testzentren in Sonthofen und Kempten bekommen, als in den vorgesehenen Zeitfenstern abarbeitbar sind. Nach Angaben des Herstellers wurde der Fehler mittlerweile zwar behoben, die Überbuchungen wirken aber noch die nächsten Tage nach. Es wird infolge dessen noch bis mindestens Donnerstag zu erheblichen Wartezeiten und Rückstaus im Umfeld der Testzentren kommen. Das Landratsamt bittet für die ärgerliche Situation um Verständnis.

Hinzu kam, dass es gestern ebenfalls aufgrund von einem technischem Problem in der Telefonanlage dazu kam, dass das Landratsamt telefonisch nicht zu erreichen war. Das Problem wurde jedoch zwischenzeitlich behoben.

Informationen zum Corona-Testzentrum

Die Testzentren in Kempten und Sonthofen sind jeweils von Montag bis Freitag im Wechsel vormittags von 10 bis 14 Uhr und nachmittags von 16 bis 20 Uhr geöffnet. Um einen Corona-Test durchführen zu lassen, ist eine vorherige Anmeldung unter https://cov19screening.de/ notwendig. Über die Internetseite erhält man einen Termin sowie einen QR-Code, den man im Testzentrum auf dem Handy oder ausgedruckt vorzeigen muss.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Corona im Landkreis Oberallgäu
News-Ticker: Corona im Landkreis Oberallgäu
Corona "Drive-In" in Sonthofen und Kempten öffnen wieder
Corona "Drive-In" in Sonthofen und Kempten öffnen wieder
Nordische Ski-WM 2021 im Würgegriff der Corona-Pandemie
Nordische Ski-WM 2021 im Würgegriff der Corona-Pandemie

Kommentare