Bergsprint mit neuem Modus

Deutsche Meisterschaft im Skibergsteigen beim »Mittag-Race«

Skibergsteiger beim Mittag-Race
+
Zwei Tage haben die Skibergsteiger Gelegenheit, beim „Mittag-Race“ des SC Immenstadt anzugreifen.

Immenstadt – Aufgrund der Corona-Pandemie konnte das Mittag-Race mit der Deutschen Meisterschaft im Skibergsteigen (Vertical) nicht wie zunächst geplant im Januar durchgeführt werden. An dem neuen Termin Mitte Februar will der Ski-Club Immenstadt einen neuen Modus testen. Der Wettkampf wird in einem besonderen Format ausgetragen: Ein Rennen an zwei Tagen – „auf Abstand“ auf einer definierten Strecke.

So findet das Mittag-Race nicht als normales Rennen mit festen Startzeiten statt, sondern es wird die Wettkampfstrecke eingerichtet und markiert, auf der dann die Sportlerinnen und Sportler an den beiden Wettkampftagen am Samstag und Sonntag, 13. und 14. Februar, ihre Zeit laufen dürfen. Jeder Sportler kann am Samstag oder Sonntag zwischen 9 und 15 Uhr dann an den Start gehen, wann er will. Jeder Starter ist dabei selbst dafür verantwortlich, dass er die Abstände einhält. Auf eine Siegerehrung muss dieses Jahr allerdings verzichtet werden, dafür werden die Ergebnisse stets aktuell im Internet veröffentlicht.

Der Vorsitzende des Ski-Clubs Immenstadt, Martin Sambale, ist von dem neuen Konzept überzeugt: „Mit einem ähnlichen Modus konnte der jüngste Silvesterlauf in Kempten mit fast 2 000 Teilnehmern erfolgreich unter Einhaltung aller Hygienevorschriften durchgeführt werden. Auf diese Erfahrungen bauen wir auf und ermöglichen den Skibergsteigern einen Leistungstest unter Wettkampfbedingungen und ohne jegliches Infektionsrisiko.“

Der Ski-Club kann dabei auch auf die Unterstützung der Mittagbahn bauen, die trotz der schwierigen Lage im Lockdown das Mittag-Race nach Kräften unterstützt.

Auch der Deutschen Alpenverein DAV unterstützt das neue Format und will beim Mittag-Race die Deutschen Meister 2021 im Vertical ermitteln. Der Topfavorit auf den Titel ist dabei Toni Palzer, der seit Jahren beste deutsche Skibergsteiger. Aber auch die jungen Allgäuer Nationalmannschaftsläufer David Sambale aus Immenstadt und Marc Dürr aus Bad Hindelang wollen bei der Titelvergabe ein Wörtchen mitreden. Die Online-Anmeldung und weitere Informationen sind im Internet unter www.sc-immenstadt.de zu finden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona News-Ticker: Inzidenz im Oberallgäu unter 50 – Einzelhandel in Kempten darf öffnen
Corona News-Ticker: Inzidenz im Oberallgäu unter 50 – Einzelhandel in Kempten darf öffnen
Einbruch in Kindergarten in Bad Hindelang
Einbruch in Kindergarten in Bad Hindelang
Polizei kontrolliert Wildcamper im Oberallgäu
Polizei kontrolliert Wildcamper im Oberallgäu
Nach dem Lockdown soll es im »Wonnemar« bald weitergehen
Nach dem Lockdown soll es im »Wonnemar« bald weitergehen

Kommentare