Unter Drogeneinfluß am Steuer

Im Rahmen einer Fahndung konnte Samstagnacht in Oberstdorf ein österreichisches Fahrzeug festgestellt werden, welches zur Fahndung ausgeschrieben war. Die Fahrzeuginsassen flüchteten  in angrenzende Büsche, konnten jedoch aufgefunden werden.

Nach Feststellung aller Insassen und der Fahrereigenschaft wurden weitere polizeiliche Maßnahmen erforderlich. Da der 31-jährige Fahrzeugführer deutliche Anzeichen von Drogenkonsum zeigt, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Bei den angeordneten Durchsuchungen wurden dann in der Wohnung des Fahrers Betäubungsmittelutensilien und Dopingmittel aufgefunden. Bei einem 31-jährigen Beifahrer wurde eine unterschlagene EC-Karte aufgefunden, bei einem weiteren, ebenfalls 31-jährigen Insassen, musste der Aufenthaltsort festgestellt werden. Das Fahrzeug wurde sichergestellt und die Beteiligten konnten nach Abschluss der Maßnahmen zu Fuß nach Hause gehen. Die Ermittlungen gegen Fahrer und Mitfahrer dauern derzeit noch an. (PI Oberstdorf)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
"Schbängli" für "Kilian": Filmpreis für Albert-Schweitzer-Schule
"Schbängli" für "Kilian": Filmpreis für Albert-Schweitzer-Schule
Die Fronten sind weiter verhärtet
Die Fronten sind weiter verhärtet
Faschingsauftakt in Sonthofen
Faschingsauftakt in Sonthofen

Kommentare