Zauberhafter Adventsmarkt bei der Lebenshilfe Sonthofen

1 von 18
Feines Essen gab es in Eugens Würstelbude.
2 von 18
Brunis Kreativgruppe hatte auch schöne Adventskränze gezaubert.
3 von 18
Weihnachtliches und mehr, aber alles selbstgemacht gab es beim Adventsmarkt der Lebenshilfe Sonthofen.
4 von 18
Produkte der Arbeitsgruppe Autismus.
5 von 18
"Werke" der Pädagogischen Begleitung
6 von 18
Blick in die Stube der Korbflechterin.
7 von 18
8 von 18

Einen gemütlichen Adventsmarkt in zauberhafter Atmosphäre konnten die Besucherinnen und Besucher bei der Lebenshilfe Sonthofen „Am Mühlbach“ genießen.

Das Gemeinschaftsprojekt der Arbeitsgruppe Autismus, der Kreativgruppe, der Heilpädagogischen Tagesstätte und der Pädagogischen Begleitung lebt auch vom großartigen Engagement der Ehrenamtlichen, die sich das ganze Jahr hindurch einbringen. So gestaltet die Kreativgruppe jedes Jahr aufs Neue die schönsten Sachen, wie selbstgestrickte Socken, schön gestaltete Umhängetaschen, Dekoartikel und vieles mehr. Ihre liebevoll gestalteten Produkte konnten die Besucher des Adventsmarktes bestaunen und erwerben, ebenso wie Taschen, Holzmobiles, Kräutersalz und andere Produkte, die in der Pädagogischen Begleitung hergestellt werden. Die Menschen mit Behinderung, die dort betreut werden, stellen ihre kreativen Produkte selbst her, so werden beispielsweise die Kräuter für das Kräutersalz selbst gezogen, getrocknet, und dann weiterverarbeitet; das Holz für die Mobiles wird gesammelt und gemeinsam verarbeitet. Auch die Produkte der Arbeitsgruppe Autismus waren auf dem Markt zu bewundern, wie Tannenbäume aus Holz oder gedrechselte Holzschalen. Umrahmt wurde der Adventsmarkt von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm.So gab es Märchen für Groß und Klein von der Märchenerzählerin, ein Kinderprogramm oder Stockbrot am Feuer. Wer wollte, konnte das gemütliche Beisammensein genießen bei Kaffee und Kuchen, Punsch oder Glühwein oder Würstchen aus „Eugens Würstelbude“, die auch von vielen Ehrenamtlichen betrieben wurde. Der Erlös des Adventsmarktes fließt zu 100 Prozent in die Arbeit der Lebenshilfe.

Auch interessant

Meistgelesen

Viehscheid in Schöllang
Viehscheid in Schöllang
Vermeintlich Vermisste machte einen Ausflug
Vermeintlich Vermisste machte einen Ausflug
Viehscheid in Kranzegg
Viehscheid in Kranzegg
AllgäuStrom Volleys starten in die neue Saison
AllgäuStrom Volleys starten in die neue Saison

Kommentare