Jugendliche leiden besonders

Tipps gegen Einsamkeit im Lockdown

Lesendes Mädchen neben ihrem Bett
+
Viele Kinder und Jugendliche fühlen sich derzeit einsam. Der KJF Erziehungsexperte gibt Tipps, was dagegen hilft.

Sonthofen – Gerade Jugendliche leiden unter den anhaltenden Kontaktbeschränkungen: Sie können sich nicht mit Freunden treffen, niemanden kennenlernen, sich nicht ausprobieren. Und auch wenn jüngere Kinder ihre Probleme oft nicht direkt äußern, leiden auch sie.

„Ich habe das Gefühl, dass ich gerade mein Leben verpasse!“ So berichten Jugendliche derzeit Michael Leicht und seinem Team von der KJF Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung Sonthofen von ihrer Einsamkeit nach einem Jahr Corona-Pandemie. Was Eltern gegen die Corona-Einsamkeit bei Kindern und Jugendlichen tun können erklärt die KJF Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung:

  • Verständnis zeigen und zuhören: Einsamkeit darf sein und ist für Kinder jeden Alters spürbar. Eltern sollten Verständnis zeigen und die Einsamkeit nicht herunterspielen.
  • Gesprächspartner finden: Für Jugendliche sind meist nicht die Eltern die ersten Ansprechpartner bei Problemen. Bleiben Sie tolerant, wenn sich das Kind bei stundenlangen Telefonaten mit Freunden austauscht.
  • Alternativen zu realen Treffen entwickeln: Manche Jugendliche sind kreativ, um trotz Kontaktbeschränkungen mit ihrer Clique in Kontakt zu bleiben. Andere Jugendliche brauchen die Unterstützung der Eltern.
  • Anschub geben: Vor allem Jugendlichen fehlt oft die Energie, neue Dinge anzugehen. Darum dürfen Eltern ihre Kinder durchaus sanft anschieben
  • Glückshormone aktivieren: Überlegen Sie, was Ihr Kind gut kann oder gerne macht und bauen sie diese Interessen aktiv in den Tag ein.
  • Professionelle Hilfe holen: Wenn sich Kinder oder Jugendliche immer mehr zurückziehen, körperliche Symptome wie Schlafprobleme oder Appetitlosigkeit auftreten oder selbst Belastungen äußern, können professionelle Stellen helfen.

Unterstützung durch die KJF Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung:

www.kjf-kinder-jugendhilfe.de/erziehungsberatung
Kontakt: Bismarckstr. 5, Sonthofen, Telefon: 08321/5055, E-Mail eb.sonthofen@kjf-kjh.de.

Zusätzlich kann auch die anonyme Onlineberatung unter https://bke-beratung.de genutzt werden

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Ticker Oberallgäu: Aktuelle Inzidenzwerte und Meldungen
Corona-Ticker Oberallgäu: Aktuelle Inzidenzwerte und Meldungen
Polizei kontrolliert Wildcamper im Oberallgäu
Polizei kontrolliert Wildcamper im Oberallgäu
Die Starzlachklamm in Sonthofen ist wieder geöffnet
Die Starzlachklamm in Sonthofen ist wieder geöffnet

Kommentare