Der ERC ist in der Endrunde

Mit zwei weiteren Siegen in Buchloe und zu Hause gegen Erding setzte der ERC Sonthofen seine Erfolgsserie in der Eishockey-Bayernliga fort. Schon am Freitag hatte sich das Feilmeier-Team durch das 3:0 in Buchloe für die Endrunde qualifiziert und durch den 7:5-Sieg gegen Erding sogar auf Tabellenplatz 3 vorgearbeitet. Doch diese Platzierung hielt nicht lange Stand, denn die Spiele von Höchstadt l am vergangenen Wochenende wurden nachträglich als verloren gegeben, so dass der ERC nun Vierter ist und in einer Gruppe mit Selb, Peißenberg und Regensburg um den Einzug ins Halbfinale spielt.

Das erste Spiel findet am morgigen Freitag in Selb statt und am Sonntag erwartet der ERC dann um 18 Uhr in eigener Halle Regensburg. Auch ohne die Topstürmer Bernier, Cech und Sill zeigte der ERC am vergangenen Wochenende starke Spiele. Gestützt auf starke Goalies – Zellhuber in Buchloe und Greiter gegen Erding – bot das gesamte Team kämpferische Glanzleistungen, die mit Tabellenplatz 3 auch reichlich belohnt wurden. In Buchloe waren vor vielen mitgereisten ERC-Fans Nikolai Varianov, Pavel Vit und Tomas Gulda erfolgreich und gegen Erding schossen die ERC-Tore Christian Sauer, Thomas Blaha, Nikolai Varianov (2), Michael Grimm, Tobias Feilmeier und Pavel Vit. An diesem Wochenende werden wohl Zdenek Cech und Patrick Bernier wieder ins Geschehen eingreifen können und bis auf Marc Sill, der mit einem Kahnbeinbruch einige Wochen ausfallen wird, hofft man beim ERC auf einen kompletten Kader. Gegen Miesbach musste der ERC in der Punkterunde zwei Niederlagen einstecken. In der momentanen Form und mit dem Selbstbewusstsein durch die jüngsten Erfolge fährt der ERC optimistisch nach Miesbach. Anders sind die Vorzeichen gegen Regensburg. Hier kann der ERC als Favorit gelten, doch wird die Feilmeier-Truppe wieder alles geben müssen, um die beiden wichtigen Punkte in Sonthofen zu behalten.

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Mächtig was los beim Stadtfest Sonthofen
Mächtig was los beim Stadtfest Sonthofen
Keine 50-Millionen-WM für Oberstdorf
Keine 50-Millionen-WM für Oberstdorf
Gemeindefest als Lutherfest in Oberstaufen
Gemeindefest als Lutherfest in Oberstaufen

Kommentare