Existenzfrage

Tourismusverband unterstützt Branche

+
Verwaiste Straße und Plätze: Tourismus in der Zwangspause.

Der Freistaat Bayern verlängert die Ausgangsbeschränkung bis zum 19. April. Das beinhaltet auch die Betriebs- untersagungen; eine touristische Beherbergung ist damit aktuell erst wieder nach Ende der Osterferien möglich. Um die von Ministerpräsident Söder zugesagten Hilfen schnell in Anspruch nehmen zu können, hat der Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben alle relevanten Informationen zu existenziellen Fragen auf einer Internetplattform zusammengefasst.

Die Hilfestellungen reichen von Unterstützungsmöglichkeiten für Beschäftigte über konkrete Berechnungsvorlagen bis hin zu den verschiedenen Fördermöglichkeiten für Tourismus- unternehmen. „Wir stehen telefonisch stets für Fragen unserer Mitglieder bereit“, erklärt Bernhard Joachim, Geschäftsführer des Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben und der Allgäu GmbH.

„Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat erneut ausdrücklich betont, dass der Freistaat Unternehmen unbürokratisch helfen werde. Davon bin ich überzeugt und ich werde mich weiterhin im sehr engen Austausch für die Belange im Tourismus einsetzen“, unterstreicht der Vorsitzende des Tourismusverbandes, Klaus Holetschek. Um die Unternehmen bestmöglich über die Unterstützungsmöglichkeiten zu informieren, hat das Staatsministerium eine eigene Internetseite eingerichtet, welche laufend zu den bereitgestellten Hilfen und Kontaktstellen aktualisiert wirdhttps://www.stmwi.bayern.de/coronavirus/

Mit der Ausgangsbeschränkung und der Betriebsuntersagung pausiert einerseits das öffentliche Leben, fördert andererseits aber kreative Formen der Kommunikation. Auch wird eine unglaubliche Solidarität erzeugt, die positive Signale aussendet.

Sowohl die Beherbergungsbetriebe und Tourismusorte als auch die Allgäu GmbH nutzen für ihre Kommunikation die Sozialen Medien. Täglich werden Tipps mit einem Allgäuer Bezug veröffentlicht, um die Zeit zu Hause mit Vorfreude auf einen baldigen Allgäu-Urlaub zu verbinden.

Auch interessant

Meistgelesen

Neuanfang bei Witzigmann Mode
Neuanfang bei Witzigmann Mode
Außergewöhnliche Abschlussfeier an der Knaben-Realschule
Außergewöhnliche Abschlussfeier an der Knaben-Realschule
Sommerpause beim Kreisbote
Sommerpause beim Kreisbote
Johanniter bringen erneut Hilfsgüter nach Bulgarien
Johanniter bringen erneut Hilfsgüter nach Bulgarien

Kommentare