Online und Apomat

Fachkräftemangel: Adler Apotheke in Sonthofen schließt

Adler Apotheke in der Sonthofer Fußgängerzone geschlossen
+
Die „Außenstelle“ der Adler Apotheke in der Fußgängerzone ist seit Ende September geschlossen.

Sonthofen – Der Fachkraftmangel zwingt zur Filialschließung: Die Adler Apotheke in Sonthofen hat ihre Filiale in der Fußgängerzone geschlossen und konzentriert sich auf das Hauptgeschäft in der Promenadestraße und den Online-Shop.

„Alle Job-Portale habe ich durchforstet, Stellenanzeigen inseriert, auf Mundpropaganda gehofft, aber leider alles vergeblich. Der Stellenmarkt an Apothekern ist in Deutschland leer gefegt“, so das ernüchternde Resümee des alteingesessenen Apothekers Dr. Hans-Peter Keiß. Für seine Filiale in der Sonthofer Fußgängerzone hat er nun monatelang nach der zwingend notwendige Fachkraft gesucht, um den Betrieb der Filiale aufrechtzuerhalten. Jetzt musste er kapitulieren und die Türen der Filiale zum 30. September schließen.

Die geballte Apothekenkompetenz konzentriert sich nun auf das Hauptgeschäft an der Promenadestraße vis-a-vis des Rathauses. Durch die Standortnähe der beiden Apotheken werde der Verlust zu verschmerzen sein, meint Keiß, denn seine langjährige, treue Kundschaft hat keinen wesentlich weiteren Weg, um in den Genuss erstklassiger Beratung zu kommen.

Innovativ ist Keiß seit langem, so bietet er in seinem Online-Shop Beratung per Live-Chat an und liefert auf Anfrage auch nach Hause, gerne mit dem klimaneutralen Lastenrad. Zudem steht seit kurzem in der Promenadestraße der Adler Apomat rund um die Uhr zur Verfügung. Der Automat bietet eine Auswahl an Pflaster und Verbandsmaterial, Erkältungsmitteln, Wärmepflaster, Schwangerschaftstests und Kondome, Schmerzmittel, Augentropfen, Hilfe bei Magen- und Darm-Problemen, Monatshygiene-Artikel, Läusemittel sowie Tigerbalm und Ohrstöpsel.

Insgesamt 46 Artikel können am Automaten gezogen werden – 24 Stunden an 365 Tagen. Die Bezahlung erfolgt direkt am Automaten über NFC-Chip mit entsprechender EC- oder Kreditkarte oder per Apple-, Google- oder Ali-Pay

Keiß lässt sich nicht entmutigen und schaut positiv in die Zukunft. Sein Team bleibt ihm nahezu komplett erhalten und dadurch können die Öffnungszeiten werktags ab 8 Uhr bis 18.30 Uhr und samstags von 8.30 bis 16 Uhr unkompliziert angeboten werden. Auch im Geschäftsleben gilt Keiß zufolge der Spruch: Wenn sich eine Türe schließt, öffnet sich woanders eine neue.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare