Allat no sowieso und Hillaria hellau

Eröffnung der Fasnachts-Saison in Sonthofen

1 von 9
Das Zunftmeisterpaar Jeanette I. und Christian II. werden die Sonthofer Fasnachtszunft unter dem Motto „Fasnacht gefällt mir“ durch die närrische Zeit führen.
2 von 9
„Hillaria“-Präsident Rolf Döbbelin (von links) stellte Prinzessin Johanna I. und das Kinderprinzenpaar Philipp II. und Vanessa I. vor. 
3 von 9
Die SFZ verabschiedete sich am 11. 11. offiziell vom „alten“ Zunftmeisterpaar Jule I. und Andi I.
4 von 9
Und auch für  Ex-Prinzessin Evelyn I. von der „Hillaria“ ging die Amtszeit zu Ende.
5 von 9
SFZ-Präsident Gerd Rüben (3. von links) und Bürgermeister Hubert Buhl (von rechts) griffen zu den roten Narrenschellen bevor sie mit Hillaria-Präsident Rolf Döbbelin, Zunftmeisterin Jule I., Prinzessin Evelyn I., Kinderprinz Philipp I. und Zunftmeister Andi I. auf die „kurze aber ereignisreiche Fasnachtssaison“ anstießen.
6 von 9
7 von 9
8 von 9

Sonthofen - Pünktlich zum Beginn der „Fünften Jahreszeit“ ging es 11. 11. um genau 11.11 Uhr  im Sonthofer Rathaus hoch her, als die beiden Narren-Vereine - die Sonthofer Fasnachtszunft SFZ und die Faschingsfreunde Sonthofen „Hillaria“ die närrische Saison 2012 / 2013 einläuteten. Auch das neue Zunftmeisterpaar wurde proklamiert.

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Barbara Holzmann kandidiert erneut für den Bezirkstag
Barbara Holzmann kandidiert erneut für den Bezirkstag
Kleinkunst-Förderverein "Klick" will weiter "frischen Wind" machen
Kleinkunst-Förderverein "Klick" will weiter "frischen Wind" machen
Amtseinführung von Prädikant Harald Müller
Amtseinführung von Prädikant Harald Müller

Kommentare