Prüfling lässt seinen Freund die Prüfung schreiben

Führerscheinanwärter versucht TÜV-Prüfer in Sonthofen zu prellen

+
Symbolbild

In Sonthofen schickte ein Mann seinen Freund zur Theorieprüfung für den PKW-Führerschein. Anschließend versuchte er selbst die Prüfungsergebnisse abzuholen. Dem Prüfer fiel der Schwindel auf und rief die Polizei. 

Gestern Vormittag fanden sich die Prüflinge zur theoretischen Prüfung in dem Bürogebäude des TÜV in der Freibadstraße ein. Unter den Prüflingen war auch ein 30-jähriger Mann, der nach der erfolgreichen Prüfung das Gelände sofort verließ. Kurz darauf erschien der eigentliche Prüfling. Er wollte sein Ergebnis erfragen und den Führerschein in Empfang nehmen. Dem TÜV-Prüfer war aber aufgefallen, dass es sich um zwei verschiedene Männer handelte. Der Prüfer verständigte daraufhin die Polizei. Die Beamten nahmen Ermittlungen gegen beide Betroffene wegen Verdacht des Missbrauch von Ausweispapieren und Fälschung beweiserheblicher Daten auf.

Auch interessant

Meistgelesen

Neuanfang bei Witzigmann Mode
Neuanfang bei Witzigmann Mode
Außergewöhnliche Abschlussfeier an der Knaben-Realschule
Außergewöhnliche Abschlussfeier an der Knaben-Realschule
Sommerpause beim Kreisbote
Sommerpause beim Kreisbote
Johanniter bringen erneut Hilfsgüter nach Bulgarien
Johanniter bringen erneut Hilfsgüter nach Bulgarien

Kommentare