Ein Geburtstag ohne große Feier

Erna Smolnik feierte 100. Geburtstag

+
Erna Smolnik

Sonthofen – Am 23. März 2020 hat Erna Smolnik im Spital in Sonthofen ihren 100. Geburtstag gefeiert. Aufgrund der Corona-Krise und den damit verbundenen Besuchsbeschränkungen konnte leider kein Bürgermeister der Stadt Sonthofen persönlich zum Ehrentag gratulieren.

Auf diesem Wege möchte die Stadtverwaltung den 100. Geburtstag von Erna Smolnik dennoch gebührend würdigen. Sie war für die SPD 14 Jahre lang als Stadträtin tätig. Im Jahr 1976 kam sie zunächst als „Nachrückerin“ für zwei Jahre in den Stadtrat und war bis 1978 im Kultur- und Fremdenverkehrsausschuss sowie im Krankenhausausschuss tätig. Danach war sie 12 weitere Jahre lang Stadträtin und darüber hinaus engagierte Sozialreferentin des Stadtrates. Ihr Engagement zeichnet sie auch heute noch aus. So war sie bis vor kurzem im Spitalrat im Spital in Sonthofen aktiv. Neben der Tätigkeit als Stadträtin war sie aktiv im Roten Kreuz tätig. Sie hat Seniorennachmittage organisiert, die Seniorengymnastik im Roten Kreuz eingeführt, war aktiv im Sozialdienst des Roten Kreuzes tätig und hat für dieses gesammelt. Es war ihr eine Herzensangelegenheit sich für die Menschen zu engagieren.

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Schülerfirma lädt zum "Hiddeobed"
Schülerfirma lädt zum "Hiddeobed"
Oberstdorfer Bergwacht: Rettungsaktion im Nebel
Oberstdorfer Bergwacht: Rettungsaktion im Nebel
Bezahlbar und lebendig sollen die zwei Mehrfamilienhäuser in der Burgsiedlung werden
Bezahlbar und lebendig sollen die zwei Mehrfamilienhäuser in der Burgsiedlung werden

Kommentare