Hausmeister beleidigt gestürzte Seniorin

+
Symbolfoto

Eine 73-jährige Urlauberin aus dem Bereich Nürnberg stürzte bereits am letzten Mittwoch in der Nebelhornstraße in Oberstdorf.

Bei Sturz erlitt die Frau leichte Verletzungen und ein mitgeführter Regenschirm zerbrach. Ursächlich war ein nicht geräumter bzw. gestreuter Gehweg. Als der für diesen Bereich zuständige Hausmeister dies mitbekam beleidigte er die gestürzte Urlauberin verbal. Gegen den Hausmeister wird wegen Körperverletzung und Beleidigung Anzeige erstattet. (PI Oberstdorf)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Kein Schnee: Skisaison startet später
Kein Schnee: Skisaison startet später
Der Räuber Hotzenplotz poltert durch das Theater in Kempten und wir verlosen Freikarten!
Der Räuber Hotzenplotz poltert durch das Theater in Kempten und wir verlosen Freikarten!
Traditionelles Nikolausturnen in Sonthofen
Traditionelles Nikolausturnen in Sonthofen

Kommentare