Fleiss zahlt sich aus! Geiger zeichnet beste Oberstdorfer Abschlussschüler aus

+
Die besten Abschlussschüler Oberstdorfs mit Pius Geiger (rechts).

Oberstdorf – Bereits seit mehr als 20 Jahren zeichnet die Geiger Unternehmensgruppe jährlich die besten Oberstdorfer Schüler aus der Mittelschule und dem Gertrud-von-Le-Fort Gymnasium aus. Für die Schüler lohnt sich dadurch ein guter Abschluss doppelt.

Zum einen haben sich die Absolventen mit den herausragenden Abschlüssen natürlich beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Einstieg ins Studenten- bzw. Berufsleb en geschaffen. Daneben kommen die jeweils besten Schüler durch die Verleihung des Förderpreises in den Genuss von Urkunden und Ehrenpreisen, die mit Geldpreisen sowie mit einem Angebot für ein Praktikum oder eine gewerbliche bzw. kaufmännische Ausbildungsstelle in der Geiger Unternehmensgruppe verbunden sind.

„Wir wollen besonders begabte und motivierte Schülerinnen und Schüler fördern und ihnen gleichzeitig für ihre hervorragenden Leistungen unsere Anerkennung aussprechen“, so der geschäftsführende Gesellschafter Pius Geiger bei der Preisverleihung im Geiger-Haus in Oberstdorf. Feierlich überreichte er im Beisein der Lehrer und Eltern der Absolventen die Preise an Alessa Diehl (Riezlern), Verena Schröppel (Oberstdorf), Adriana King (Oberstdorf) und Laura Canosa (Fischen) vom Gymnasium Oberstdorf. Nachdem Adriana King und Laura Canosa die identische Punktzahl erreichten, durften sich beide über den dritten Platz freuen. Ebenso freuten sich Suphican Tufan (Oberstdorf), Annalena Vogler (Bolsterlang) und Nicolas Vogt (Oberstdorf) über die Auszeichnung für die mittleren Schulabschlüsse und Vinzenz Lingenhöl (Schöllang), Christian Wankmüller (Oberstdorf) und Tony Strupix (Oberstdorf) über die qualifizierten Schulabschlüsse.

Darüber hinaus dankte Pius Geiger dem scheidenden Direktor der Mittelschule Oberstdorf, Herbert Sedlmair, für seinen jahrelangen, starken persönlichen Einsatz und die gute Zusammenarbeit in den vergangenen 13 Jahren.

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Viehscheid in Gunzesried
Viehscheid in Gunzesried
Oberstdorfer Viehscheid: Sechs Berge, 1000 Rinder
Oberstdorfer Viehscheid: Sechs Berge, 1000 Rinder
Ein lautes "Bumm" und weg war die Brücke
Ein lautes "Bumm" und weg war die Brücke

Kommentare