Gelungenes Frühjahrskonzert

Jugendliche geben Gartenkonzert für Lebenshilfe-Wohngruppe

+
Das Gartenkonzert war eine gelungene Abwechslung für die Bewohner der Wohngruppe.

Sonthofen – Seit Mitte März gilt ein generelles Betretungsverbot in Pflegeeinrichtungen. Auch wenn diese Vorschrift dem Schutz der Bewohner dient, so ist es trotzdem keine einfache Zeit für die Seniorinnen und Senioren. Viele fühlen sich einsam und vermissen ihre Angehörigen. Mit einem Gartenkonzert für die Lebenshilfe-Wohngruppe in Sonthofen, haben fünf Jugendliche den Bewohnern eine Freude bereitet.

„Ich freu’ mich“, rief die Bewohnerin der Lebenshilfe-Wohngruppe „Am Alten Bahnhof“ und klatschte in die Hände. Fünf Jugendliche waren gemeinsam mit Jugendpfarrer Johannes Prestele in den Innenhof der Einrichtung gekommen und spielten ein kleines Frühjahrskonzert. Sophia Häberle, Clara Häberle, Kathi Oßwald, Pia Schlichterle und Stephanie Bach waren mit ihren Instrumenten mit dabei. 

„Ihr habt es gerade auch nicht leicht“, stellte der Jugendseelsorger der Dekanate Kempten, Sonthofen und Lindau fest. „Deshalb wollten wir euch eine kleine Freude machen und etwas für euch spielen“, erklärte er den Bewohnern, die sich auf den Balkonen und auf der Terrasse versammelt hatten. 

Bei manchen Liedern der Musikerinnen und Musiker, wie etwa „Bruder Jakob“, sangen und summten die Zuhörer sogar mit. „Das habt ihr gut gemacht“, lobte einer der Bewohner. Zum Schluss gab es neben anerkennendem Applaus auch eine kleine Stärkung für die Gäste, die Mitarbeiter und die Bewohner der Wohngruppe.

Auch interessant

Meistgelesen

Neuanfang bei Witzigmann Mode
Neuanfang bei Witzigmann Mode
Außergewöhnliche Abschlussfeier an der Knaben-Realschule
Außergewöhnliche Abschlussfeier an der Knaben-Realschule
Sommerpause beim Kreisbote
Sommerpause beim Kreisbote
Johanniter bringen erneut Hilfsgüter nach Bulgarien
Johanniter bringen erneut Hilfsgüter nach Bulgarien

Kommentare