Die Golfsaison ist eröffnet

Golfclub Oberstdorf startet mit Abstand und Maske in die Saison

Matthias Becherer (links) und Michael Fischer mit Schutzmaske und Mindestabstand.Foto: Martin Eulgem, Golfclub Oberstdorf

Oberstdorf – Um 8 Uhr morgens buchten die beiden Cousins und langjährige Rivalen um den Clubmeistertitel Matthias Becherer und Michael Fischer die erste Startzeit im Golfclub Oberstdorf nach der Corona-Pause. Etwas ungewohnt die feste Abschlagszeit, aber es gehört eben wie auch einige andere Maßnahmen zum umfangreichen Hygiene- und Schutzprogramm, welches der Clubvorstand nach den Richtlinien des Deutschen und Bayerischen Golfverbands ausgearbeitet hat

„Zugegeben der Schwung war noch etwas steif, aber wie sollte es nach zwei Monaten Pause auch anders sein. Wir freuen uns, dass es endlich losgeht und wir hier auf der Gebrgoibe in die neue Saison starten können“, freut sich Matthias Becherer.

Nach Becherer und Fischer folgten noch etliche Mitglieder, die es nicht erwarten konnten, endlich wieder ihrem geliebten Hobby nachzugehen. Eigentlich sollte die Saison mit einem geselligen Weißwurstfrühstück am 1. Mai feierlich eröffnet werden, doch da machte Corona einen Strich durch die Rechnung. „Der Start verlief reibungslos und alle Spieler hatten Verständnis für die kleinen Einschränkungen“, berichtete Barbara Lacher, Präsidentin des GCO. So gilt beispielsweise im Sekretariat eine Maskenpflicht, Desinfektionsmittel stehen bereit, und auf der gesamten Anlage ist der Mindestabstand einzuhalten. Da das im Golfsport kein Problem sein sollte, lag es nahe, die bayerischen Plätze am 11. Mai wieder zu öffnen.

„Was gibt es Besseres in Corona-Zeiten, als sein Immunsystem in der freien Natur ohne jeglichen Kontakt zu Mitspielern bei einer sanften, körperlichen Betätigung zu stärken?“ fragt sich Vizepräsident Michael Fischer. Mit zwei Birdies auf neun gespielten Löchern hatte er leicht die Nase vorn. Aber sein Cousin kündigte schon eine baldige Revanche an.

Wer den Schläger auch mal Schwingen möchte und Lust hat, den Golfsport kennen zu lernen, der kann sich zu einem der kostenlosen Schnupperkurse – natürlich kontaktlos und in Zweiergruppen – anmelden. Termine und weitere Informationen auch zu den Einsteiger-Paketen sind auf der Homepage des Golfclubs zu finden unter www.golfclub-oberstdorf.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Virus: Aktuell sind 30 Personen im Oberallgäu und Kempten infiziert
Corona-Virus: Aktuell sind 30 Personen im Oberallgäu und Kempten infiziert

Kommentare