Harte Maßnahmen gegen das Corona-Virus: Viele Betriebe müssen schließen

Fotostrecke: Schilderwald in Sonthofen

1 von 13
Die Sparkasse Sonthofen hat ab Mittwoch, 18. März verlängerte Öffnungszeiten.
2 von 13
Wer den Verdacht hat an Corona erkrankt zu sein, sollte auf jeden Fall zu Hause bleiben und beim Gesundheitsamt anrufen.
3 von 13
Das Landratsamt hat für den Publikumsverkehr geschlossen. Anliegen können telefonisch oder online geklärt werden.
4 von 13
Auch das Rathaus in Sonthofen lässt wie viele andere Rathäuser in der Region keine Besucherinnen und Besucher mehr ins Gebäude.
5 von 13
FoodSharing Sonthofen gibt klare Anweisungen für die Kunden, um eine Verbreitung des Virus zu vermeiden.
6 von 13
FoodSharing Sonthofen gibt klare Anweisungen für die Kunden, um eine Verbreitung des Virus zu vermeiden.
7 von 13
An vielen Geschäften hängen Schilder wie dieses. Eine schwere Zeit für die betroffenen Händler.
8 von 13
Auch das Gastgewerbe ist von der Krise schwer getroffen. Bayern hat finanzielle Unterstützung für die Betriebe zugesagt.

Auch interessant

Meistgelesen

Näherinnen im Kleinwalsertal fertigen Schutzmasken für die Talbevölkerung
Näherinnen im Kleinwalsertal fertigen Schutzmasken für die Talbevölkerung
100 Corona Infizierte im Oberallgäu und Kempten
100 Corona Infizierte im Oberallgäu und Kempten
Oberstdorf sperrt Wanderwege und öffentliche Parkplätze
Oberstdorf sperrt Wanderwege und öffentliche Parkplätze
Auto waschen, Motorradtour und Umzug - Was ist derzeit eigentlich erlaubt?
Auto waschen, Motorradtour und Umzug - Was ist derzeit eigentlich erlaubt?

Kommentare