Harte Maßnahmen im Kleinwalsertal gegen die Ausbreitung von Corona

Kleinwalsertal: Hotels und Bergbahnen müssen schließen

Verschärftes Vorgehen gegen die Ausbreitung des Corona Virus: In Vorarlberg und somit auch im Kleinwalsertal müssen Hotels und Bergbahnen schließen.

"Schweren Herzens müssen wir mitteilen, dass mit Ende Sonntag 15. März 2020 die Skigebiete im Kleinwalsertal und Beherbergungsbetriebe mit Montag 16. März 2020 behördlich geschlossen werden.", teilte Kleinwalsertal Tourismus auf ihrer Webseite am Freitag Morgen mit. Die Schließung erfolgt auf Basis des Epidemiegesetzes und gilt für ganz Vorarlberg. Die Gesundheit der Gäste, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und der gesamten Talbevölkerung hat für die Gemeinde oberste Priorität. Derzeit gibt es im Kleinwalsertal keine bestätigte Erkrankung.

Vor wenigen Tagen wurden in Vorarlberg bereits alle Indoor-Veranstaltungen mit mehr als 100 Gästen untersagt. In Bayern liegt die Grenze bei 500 Personen, aber mit der Empfehlung auch kleinere Veranstaltungen abzusagen.

Auch interessant

Meistgelesen

Näherinnen im Kleinwalsertal fertigen Schutzmasken für die Talbevölkerung
Näherinnen im Kleinwalsertal fertigen Schutzmasken für die Talbevölkerung
100 Corona Infizierte im Oberallgäu und Kempten
100 Corona Infizierte im Oberallgäu und Kempten
Oberstdorf sperrt Wanderwege und öffentliche Parkplätze
Oberstdorf sperrt Wanderwege und öffentliche Parkplätze
Auto waschen, Motorradtour und Umzug - Was ist derzeit eigentlich erlaubt?
Auto waschen, Motorradtour und Umzug - Was ist derzeit eigentlich erlaubt?

Kommentare