Haudegen und Newcomer beim Allgäu Triathlon

Von

KREISBOTE, Immenstadt - Hochkarätiges Teilnehmerfeld beim 27. Internationalen Allgäu-Triathlon und der 10. Deutschen Meisterschaft in Immenstadt: Am Samstag, 25. Juli , gehen bei der WM-Generalprobe neben der amtierenden Deutschen Mitteldistanz-Meisterin, Katja Schuhmacher, die Top-4 des vergangenen Jahres an den Start. Bei den Herren greift 2007-Sieger Andi Böcherer ebenso nach dem Titel, wie die Zweit- bis Sechstplazierten aus dem Vorjahr. Die Allgäuer Lokalmatadoren wollen auch auf sich aufmerksam machen und für eine Überraschung über die Mitteldistanz (2 km Schwimmen, 96 km Radfahren, 20 km Laufen) sorgen. „Dass so viele Spitzenathleten an den Start gehen, zeigt den Stellenwert des Allgäu-Triathlons. Wir freuen uns den Zuschauern bei der Vor-WM ein so starkes Feld präsentieren zu können“, sagt Organisator German Altenried. Katja Schuhmacher zählt als Deutsche Triathlon Meisterin 2008 erneut zu den heißen Sieganwärterinnen in Immenstadt am Großen Alpsee. Die Nichte des mehrfachen Olympiasiegers und Skistars Toni Sailer aus Österreich wird es allerdings wegen der großen Konkurrenz nicht leicht haben, ihren Titel zu verteidigen. Die genauso begeisterte Winter- wie Sommersportlerin muss alle Kräfte mobilisieren, um den Ansturm der Konkurrentinnen abzuwehren. Schumacher wird unter anderem von Ina Reinders, der 30-jährigen Diplom-Betriebswirtin aus München, herausgefordert. Die ehemalige Leichtathletin, die vom Ironman Weltmeister 2005, Faris Al-Sultan, trainiert wird, wurde 2007 überlegene Deutsche Meisterin über die Mitteldistanz. In ihrem Gefolge befinden sich weitere erfahrene Athletinnen: Melanie Hohenester, Deutsche Vizemeisterin 2008 über die Lang- und Mitteldistanz, und Kathrin Esefel, Deutsche Vizemeisterin über die Mitteldistanz 2007. Mit Nicole Schneider, Deutsche Meisterin (Mitteldistanz 2007), sowie Platz 3 beim Allgäu Triathlon 2008 und der Viertplazierten des Allgäu Triathlons 2008, ist die Top-Elite der Frauen am Start. Im riesigen Frauenteilnehmerfeld stehen nicht nur die Profi-Triathletinnen im Blickfeld, sondern auch die heimischen Starterinnen. „Für unsere Lokalmatadorinnen Sabine Kraus, Eva Übelhör und Melanie Henscheid stehen die Chancen recht gut, eine Top-Platzierung zu erreichen “, sagt German Altenried. „Ich bin ein Understatement-Typ“, sagt der 26-jährige Mathematikstudent Andi Böcherer über sich selbst. Der Deutsche Meister von 2007 gibt sich meist wortkarg und konzentriert sich zu 100 Prozent auf den Wettkampf und den Triathlonsport. Böcherer macht meist von der Spitze weg seine Rennen, ist kein zögerlicher Taktierer oder Schachspieler, weiß German Altenried: „Andi ist ein erfahrener ,Haudegen‘, der immer auf Angriff setzt und den Zuschauern dadurch viel Freude macht.“ Zahlreiche Siege bei hochklassig besetzten Rennen säumen Böcherers Biographie. Als Ziel hat sich der Triathlet aus dem Abu Dhabi Team von Ironman-Sieger Faris Al-Sultan (2005) den Deutschen Meistertitel gesetzt. Er trifft in Immenstadt mit den starken Athleten Felix Schumann (Deutscher Vizemeister 2007), sowie Stefan Bergermann, Matthias Bergermann, Michael Wetzel, Leonardo Simoncini und Ralf Himmelsbach auf starke Widersacher. Diese fünf Ausdauersportler belegten immerhin 2008 die Plätze zwei bis sechs beim Allgäu Triathlon. Bei den Männern ist der Walser taler Dominik Berger heiß auf eine tolle Platzierung. Im Kreis der aussichtsreichen Allgäuer Teilnehmer ist auch der Immenstädter Spitzenläufer, Multisportler und „Marathoni“ Andi Sterzinger zu finden. „Er ist durchaus für eine Überraschung gut“, so Altenried. Überhaupt stellt der TV Immenstadt die meisten Teilnehmer: 32 Athleten und Athletinnen gehen an den Start, vom ASV Köln starten 15 Sportler, 13 vom SSF Bonn. Horst Lang aus Hürben mit 22 Starts und Karl-Heinz Zint, Gersthofen (früher Immenstadt/Blaichach), mit 26 Starts bei insgesamt 27 Veranstaltungen, gehören zu den treuesten Startern. Weitere Informationen unter www.allgaeu-triathlon.de.

Auch interessant

Meistgelesen

Mächtig was los beim Stadtfest Sonthofen
Mächtig was los beim Stadtfest Sonthofen
Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Keine 50-Millionen-WM für Oberstdorf
Keine 50-Millionen-WM für Oberstdorf
Gemeindefest als Lutherfest in Oberstaufen
Gemeindefest als Lutherfest in Oberstaufen

Kommentare