Heiße Rennen um Pokale

Auf den 3. Platz unter 37 Jugendfeuerwehren kam das junge Team der Jugendfeuerwehr Missen-Wilhams 2. Fotos: Josef Gutsmiedl

Auch bei der sechsten Auflage der Allgäuer Feuerwehrtage im Sport-Markt Sonthofen ließen die Jugendfeuerwehren aus der Region nichts „anbrennen“. Diesmal trat sogar ein Rekordaufgebot von 37 Mannschaften aus dem ganzen Allgäu an. Kein Wunder also, dass Sulzberg, das gleich mit sieben Teams zum „Einsatz ausrückte“, auch diesmal die Siegermannschaft stellte: Sulzberg 3 holten den Hauptpreis – eine spektakuläre Canyoning-Tour in den Alpen.

Schon ein fester Termin für viele Jugendfeuerwehren im Allgäu sind die Feuerwehrtage beim Sport-Markt in Sonthofen. Schon Wochen vorher wird über den normalen Übungsbetrieb hinaus fleißig trainiert. Schließlich gibt es ja attraktive Sachpreise und die begehrten Pokale für die Siegermannschaften. Sulzberg schickte gleich sieben Mannschaften nach Sonthofen, Waltenhofen und Niedersonthofen jeweils drei. Mehrere reine Mädchen-Teams traten dabei ebenfalls an – und die vier jungen Feuerwehrlerinnen der Mannschaft Waltenhofen 1 schafften es beim ersten Auftritt „locker“ bis in den Finallauf gegen die Buben von Sulzberg 3. „Obwohl wir nur zweimal geübt haben...“ konnten die Vier ihren Erfolg kaum glauben und ließen sich von den „Männern“ ihrer Feuerwehr gratulieren. Saugleitungkuppeln, Mastwurf und Knotenschlagen – längste keine Männerdomäne mehr. „Da braucht uns um den Nachwuchs bei der Feuerwehr keine bange sein“, so Hubert Speiser von der Kreisjugendfeuerwehr Oberallgäu. Und auch Kreisbrandrat Manfred Seger würdigte den großartigen Wettkampf und die Leistung der jungen Feuerwehrkameraden. Veranstalter Franz Schratt hatte sich diesmal wieder ein paar Besonderheiten einfallen lassen, um diese Leistungen im Rahmen der Feuerwehrtage zu belohnen. So wurde unter allen Teams eine Canyoning-Tour im Allgäu verlost: die jungen Feuerwehrler aus Niedersonthofen hatten hier Glück. Und eine spezielle Prämie gab es für die Jüngsten, die kleinen Feuerwehrler aus Blaichach. Der Sport-Markt belohnte zudem die wertvolle ehrenamtliche Arbeit aller Feuerwehrleute mit attraktiven Rabattangeboten.

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
"Bettl mit Dettl" an der Drogeriemarktkasse
"Bettl mit Dettl" an der Drogeriemarktkasse
Nordische Ski-WM ein kostspieliger Spaß
Nordische Ski-WM ein kostspieliger Spaß
"Bettl mit Dettl" - LaBrassBanda vs. Musikkapelle Burgberg
"Bettl mit Dettl" - LaBrassBanda vs. Musikkapelle Burgberg

Kommentare