Heuer keine Alpeneinkaufsnacht

Der bisherige Vorsitzende der ASS, Peter Clormann (rechts) gratulierte dem neu gewählten Vorstand 1. Vorsitzender Max Haag (von links), 2. Vorsitzende Hilde Moritz und Schatzmeister Harald Bruns zur Wahl. Foto: privat

Längst ist die „Attraktive Stadt Sonthofen“ ASS nicht mehr nur eine Werbegemeinschaft für Sonthofer Fachgeschäfte. Die Leistungsgemeinschaft integriert vermehrt auch andere Sonthofer Branchen und Geschäftszweige. Kassier Hartmut Bruns nannte es bei der Jahreshauptversammlung der ASS eine erfreuliche Entwicklung, dass zwischenzeitlich auch die Fachmarktkette OBI die ASS als Mitglied unterstützt.

Die ASS hofft, dass weitere Filialisten, die an den verkaufsoffenen Sonntagen öffnen, diesem Vorbild folgen und auch mit ihrer Mitgliedschaft die Verkaufsaktionen unterstützen. „Nur wenn die Umsätze und Erträge stimmen, die nicht zuletzt auch von den Mitgliedsbeiträgen gestützt werden, können wir uns den Herausforderungen stellen und positiv in die Zukunft schauen.“ Bemerkbar für alle Einkaufsstädte machen sich die immer zahlreicher und aggressiver werbenden Online-Anbieter. Dennoch sieht Hans Fili in dem neuen Kommunikationsmedium Internet eine kostengünstige wie auch zusätzliche Möglichkeit, für die Einkaufsstadt Sonthofen zu werben: „Die Plattformen sind so vielfältig und facettenreich, dass sie sich mit den klassischen Mediamöglichkeiten ergänzen und nicht miteinander konkurrieren.“ Die ASS Internetseite www.ass-sonthofen.de verzeichnete im vergangenen Jahr ein Plus von 16 Prozent an Zugriffen. Für das Jahr 2012 möchte die ASS sich auf wenige, stimmungsvolle und qualitativ hochwertige Veranstaltungen konzentrieren. Die Alpeneinkaufsnacht verzeichnete in den letzten Jahren eine abfallende Besucherzahl, sodass die ASS in diesem Sommer darauf verzichtet und das freiwerdende Budget verstärkt in die Weihnachtsaktion investiert. Am 22. April soll es am verkaufsoffenen Sonntag „Mobil ins Frühjahr“ gehen. Am 14. Oktober werden die Puppenspieler die Besucher nach Sonthofen locken. Positiv auf die Einkaufsstadt wirken sich die Einkaufsgutscheine der ASS und das Qualitätsprogramm der ASS aus. Da der bisherige 1. Vorsitzenden Peter Clormann für eine Wiederwahl nicht zur Verfügungstand, wurde in offener Listenwahl folgender Vorstand gewählt: 1. Vorsitzender Max Haag, 2. Vorsitzende Hilde Moritz, Schatzmeister Hartmut Bruns; der Beisitz wird geführt von Thomas Wirthensohn, Volker Herbel, Hubert Timmermann, Fritz Weidlich, Dr. Hans Peter Keiß und Hans Fili.

Auch interessant

Meistgelesen

Mächtig was los beim Stadtfest Sonthofen
Mächtig was los beim Stadtfest Sonthofen
Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Keine 50-Millionen-WM für Oberstdorf
Keine 50-Millionen-WM für Oberstdorf
Gemeindefest als Lutherfest in Oberstaufen
Gemeindefest als Lutherfest in Oberstaufen

Kommentare