Am Hochvogel baute der Grenzgänger-Trupp eine Unterkunft für die Beschilderung

Schutzhütte für die Wegweiser

Wandertafel am Kalten Winkel im Aufstieg zum Hochvogel
+
Mächtig ins Zeug legen mussten sich der Grenzgänger-Bautrupp am sogenannten Kalten Winkel im Aufstieg zum Hochvogel.

Allgäu – Im Hochgebirge sind nicht nur die Wanderer, sondern auch die Wegweiser besonderen Anforderungen ausgesetzt. So entstand im Rahmen der Bauarbeiten zum Grenzgänger-Etappenwandersteig ein neues „Schilder-Häusle“ unterhalb des Hochvogels.

Im sogenannten Kalten Winkel auf 2 100 Meter Seehöhe wird der Wanderer der Mächtigkeit der Berge gewahr: die gewaltige Nordwand des Hochvogels im Blick, den steilen Anstieg durch das Schnee- oder ab Oktober ein mächtiges Kiesfeld hinauf durch den Kalten Winkel vor Augen. Ein wenig Nervenkitzel ist angesichts dieser „Aussicht“ mit dabei...

Mächtig ins Zeug legen mussten sich der Grenzgänger-Bautrupp am sogenannten Kalten Winkel im Aufstieg zum Hochvogel.

Einen besonderen Schilderbaum haben nunmehr die Grenzgänger-Wegebauer platziert. Wegen des Schneedrucks und der stetig nachschiebenden Steinmassen wurde ein Schilderstandort mit Überdachung geschaffen. Dazu wurde zunächst ein spezielles Fundament gegossen. Auf diesen soliden Sockel wurde eine Blecheinhausung in Maßanfertigung gesetzt. Jetzt, so hofft das Wege- und Schilder-Team, wird die Wegweisung in Richtung Hochvogel, Balkenscharte und Fuchsensattel für die nächsten 50 Jahre schnee- und wetterfest zu sehen sein und alle Wanderer „auf Kurs halten“.

Die Umstellung der Wegweisung rund um den Hochvogel auf die gelben Schilder des Tiroler Bergwege-Gütesiegels erfolgt im Rahmen der Bauarbeiten zum Grenzgänger-Projekt: Die gelben Schilder lösen die im felsigen Gelände weniger gut zu erkennenden bisherigen weißen Schilder ab. Beim »Grenzgänger« handelt es sich um Mehrtagestour inmitten der Allgäuer Alpen. Das Herzstück ist die mehrfache Überschreitung der österreichischen und deutschen Grenze zwischen Tannheimer Tal, Hintersteiner Tal und dem Lechtal.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona News-Ticker: Aktuelle Lage im Oberallgäu
Corona News-Ticker: Aktuelle Lage im Oberallgäu
Corona "Drive-In" in Sonthofen und Kempten öffnen wieder
Corona "Drive-In" in Sonthofen und Kempten öffnen wieder
Ab Montag öffnen Baumärkte, Gartencenter und Friseure
Ab Montag öffnen Baumärkte, Gartencenter und Friseure
Impfzentrum jetzt in Sonthofen – Landkreis schickt den Impfbus
Impfzentrum jetzt in Sonthofen – Landkreis schickt den Impfbus

Kommentare