Wasserwirtschaftsamt Kempten: Hochwasserstufe 2 an der Iller in Kempten möglich

Allgäuer Wasserwirtschaftsamt gibt Hochwasser-Vorwarnung  heraus

+
Die Ostrach am Ortsausgang Sonthofen Richtung Burgberg.

Oberallgäu - Das Wasserwirtschaftsamt hat am Mittwochmorgen eine Vorwarnung Hochwassergefahr herausgegeben. An der Iller in Kempten könnte Hochwasserstufe 2 erreicht werden. In Sonthofen haben Iller und Ostrach die erste Meldestufe erreicht. Der Zugverkehr zwischen Immenstadt und Kempten ist eingestellt.

Iller und Ostrach haben im Bereich Sonthofen und Immenstadt nach einem Höchststand heute Mittag derzeit sinkende bzw. stabile Pegelstände: Ostrach 151 Zentimeter (Messung 15.15 Uhr, Meldestufe 1 125 Zentimeter); Iller/Sonthofen 201 Zentimeter (Messung 15.15 Uhr; Höchststand um 12.30 Uhr 214 Zentimeter; Meldestufe 1 200 Zentimeter; Iller/Immenstadt 253 Zentimeter (Messung 15.15 Uhr).

In Kempten kann nach momentaner Einschätzung der Pegelstand der Iller bis auf Meldestufe 2 ansteigen. Derzeit steigt dort der Wasserpegel noch. Um 15.15 Uhr lag er bei 383 Zentimeter (Meldestufe 1: 350 Zentimeter; Meldestufe 2: 400 Zentimeter).

Gegen Abend sollen die Niederschläge nachlassen, das Wasserwirtschaftsamt erwartet demnach wieder sinkende Pegelstände.

Der Zugverkehr zwischen Kempten Hbf und Immenstadt ist derzeit eingestellt zur Nutzung als Flutsperre . Die Züge aus Richtung Lindau / Oberstdorf verkehren bis Immenstadt und enden dort vorzeitig. Die Züge aus Richtung Buchloe / Memmingen verkehren bis Kempten Hbf und enden vorzeitig.

Es wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Bei Meldestufe 1 kann es stellenweise zu kleineren Ausuferungen kommen.

Bei Meldestufe 2 können land- und forstwirtschaftliche Flächen überflutet werden, es kann zu leichten Verkehrsbehinderungen auf Hauptverkehrs- und Gemeindestraßen kommen.

Bei Meldestufe 3 können einzelne bebaute Grundstücke oder Keller überflutet werden, es kann zur Sperrung überörtlicher Verkehrsverbindungen kommen. Einsatz der Wasser- oder Dammwehr möglich.

Meldestufe 4: Es werden bebaute Gebiete in größerem Umfang überflutet.

Starke Regenfälle lassen Iller und Ostrach ansteigen

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Video
So finden Sie das richtige Parkett für Ihr Zuhause
So finden Sie das richtige Parkett für Ihr Zuhause
Projekt Tunnel Fischen: Bald beginnt die Untersuchung der Grundwasserströme
Projekt Tunnel Fischen: Bald beginnt die Untersuchung der Grundwasserströme
Mit Bypass und Kreisel: Staatliches Bauamt will den "Knotenpunkt OA 5" auflösen
Mit Bypass und Kreisel: Staatliches Bauamt will den "Knotenpunkt OA 5" auflösen

Kommentare