Im April ist Auftakt zu »Klassik im Schloss Immenstadt«

Neue Töne im Schloss

Johannes Gaechter
+
Johannes Gaechter eröffnet die neue Konzertreihe.

Immenstadt – Der Pianist Johannes Gaechterwird im Frühjahr das kulturelle Leben in Immenstadt bereichern und in Kooperation mit den Betreibern des Stadtschlosses eine neue Konzertreihe mit dem Titel „Klassik im Schloss Immenstadt“ ins Leben rufen.

Das Eröffnungskonzert, welches das erste von zwei geplanten klassischen Konzerten im Jahr 2021 sein wird, gibt der Pianist am Samstag, 17. April, um 19 Uhr, selbst – mit musikalischen Schätzen erster Klasse. Auf dem Programm des Klavierabends stehen die berühmte C-Dur Sonate von Joseph Haydn, eine einzigartige Mischung aus Witz und Lyrik, spielerisch-impressionistisch anmutende Werke von Maurice Ravel, romantische und poetische Kompositionen von Franz Liszt sowie sechs virtuose „Moments musicaux“ von Sergej Rachmaninow. Letztere faszinieren durch ein großes und dichtes Spektrum romantischer Gefühle in allen Facetten.

Der im Elsass geborene und derzeit in Ditzingen bei Stuttgart lebende Pianist Johannes Gaechter kann auf eine erfolgreiche musikalische Laufbahn und rege Konzerttätigkeit auf hohem Niveau verweisen. Musik bedeutet für ihn die schönste und reinste Form, Gefühle und Stimmungen auszudrücken. Diese Leidenschaft und Liebe für die Musik möchte er mit seinem Publikum teilen. Informationen zu Johannes Gaechter auch unter www.johannes-gaechter.de

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage findet derzeit kein direkter Vorverkauf statt. Karten können jedoch unter https://www.klassik-im-schloss-immenstadt.de/tickets oder telefonisch unter 07156 / 502426 reserviert werden. Informationen auch unter https://www.klassik-im-schloss-immenstadt.de sowie Facebook / Instagram: @klassikimschlossimmenstadt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona News-Ticker: Inzidenz im Oberallgäu unter 50 – Einzelhandel in Kempten darf öffnen
Corona News-Ticker: Inzidenz im Oberallgäu unter 50 – Einzelhandel in Kempten darf öffnen
Einbruch in Kindergarten in Bad Hindelang
Einbruch in Kindergarten in Bad Hindelang

Kommentare