Unbekannte brechen Opferstöcke auf

Immenstadt - Am Dienstag, in der Zeit zwischen 07.30 und 17.30 Uhr, wurden durch einen unbekannten Täter in der Klosterkirche und in der Stadtpfarrkirche die Opferstöcke aufgebrochen.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 400 Euro, der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 20 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Kein Schnee: Skisaison startet später
Kein Schnee: Skisaison startet später
Bahnstreik auch im Oberallgäu - Schüler und Pendler müssen warten
Bahnstreik auch im Oberallgäu - Schüler und Pendler müssen warten
Bedrohtes Brauchtum: Klausen im Streik
Bedrohtes Brauchtum: Klausen im Streik

Kommentare