Randale und verdächtige Symbole

+

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch beschädigte ein unbekannter Täter eine Parkbank im Klostergarten, indem er diese mittels Zeitungen anzündete. Außerdem wurden verdächtige Symbole aufgefunden.

Auch ein neben der Bank stehender Abfalleimer wurde durch Fußtritte beschädigt. In unmittelbarer Nähe der Bank konnte auch noch ein Einkaufswagen eines Verbrauchermarktes aufgefunden werden, dessen Griff ebenfalls teilweise verschmort war. Des Weiteren wurde auf dem Kiesweg der Schriftzug „18-88“ und ein Symbol, das auf ein Hakenkreuz hindeutet, aufgefunden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro. Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. (PI Immenstadt)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bewerbt euch jetzt für den traumhaften Familien-Winterspaß 2020
Bewerbt euch jetzt für den traumhaften Familien-Winterspaß 2020
Schlägerei am Bahnhof Immenstadt
Schlägerei am Bahnhof Immenstadt
Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Gefährliche Tierköder in Immenstadt
Gefährliche Tierköder in Immenstadt

Kommentare