Sonthofen plant alternative Veranstaltungen

In Planung: Verkaufsoffene Sonntage und Kreativsommer

Menschen schlendern beim verkaufsoffenen Sonntag durch die Innenstadt
+
Archivbild

Sonthofen – Die Wirtschaftsvereinigung ASS e.V. hat die diesjährigen Termine für die verkaufsoffenen Sonntage bekannt gegeben. Diese sollen am 10. Oktober sowie am 28. November (1. Advent) stattfinden.

Über das Rahmenprogramm wird kurzfristig anhand der Pandemielage entschieden. Bei einer digitalen Informationsveranstaltung mit 25 Händler, Bürgermeister Christian Wilhelm und Wirtschaftsförderer Andreas Maier, wurde neben den Terminen der verkaufsoffenen Sonntage emotional über die derzeitige Situation diskutiert. Die Teilnehmer zeigten sich hinsichtlich der politischen Entscheidungen zum Infektionsschutz und der damit einhergehenden Schließungen für Einzelhandel und Gastronomie erzürnt und in großer Sorge.

Auch in diesem Jahr „Kreativsommer“ in Sonthofen

Viele Veranstaltungen müssen auch für die kommende Monate abgesagt werden. Definitiv nicht stattfinden wird der Bio-Regional-Faire Markt und auch das große Stadtfest ist bereits abgesagt. Allerdings hat sich die Stadt für die Wiederauflage des Kreativ Sommers des letzten Jahres entschieden. Das aktuelle Programm wird unter www.alpenstadt.info/kreativsommer.de zu finden sein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Ticker Oberallgäu: Aktuelle Inzidenzwerte und Meldungen
Corona-Ticker Oberallgäu: Aktuelle Inzidenzwerte und Meldungen
Polizei kontrolliert Wildcamper im Oberallgäu
Polizei kontrolliert Wildcamper im Oberallgäu
Corona "Drive-In" in Sonthofen und Kempten öffnen wieder
Corona "Drive-In" in Sonthofen und Kempten öffnen wieder
Jazzfrühling Kempten wird gestreamt
Jazzfrühling Kempten wird gestreamt

Kommentare