Initiativen und Privatleute unterstützen Tafelläden in der Region

Tafelläden freuen sich über Spendenbereitschaft

Bettina Ziegerer
+
Über großzügige Sachspenden freut sich Bettina Ziegerer, Leiterin der Caritas-Tafelläden in Sonthofen und Immenstadt.

Über großzügige Sachspenden freut sich Bettina Ziegerer, Leiterin der Caritas-Tafelläden in Sonthofen und Immenstadt. Zahlreiche Kindergärten und Schulen aus der Region haben haltbare Lebensmittel für die Tafeln gesammelt, der VdK steuert aus der Aktion „Mir helfed zemed“ regelmäßig Waren bei, die „Suchhund-Ausbildung 1A“ hat Hundefutter sowie Tier-Accessoires gespendet und der Tierschutzverein Sonthofen unterstützt die Caritas mit Tierfutter für die Tafelkunden.

„Es ist immer wieder schön zu sehen, dass so viele Menschen - auch Privatleute - an die Tafelkunden denken und mit ganz konkreten Spenden helfen“, erklärt Ziegerer. Die Tafeln in Immenstadt und Sonthofen bieten Personen mit geringem Einkommen Lebensmittel zu sehr günstigen Preisen an. Die Waren stammen zum Großteil von Einzelhändlern aus der Region, die übrig gebliebene Lebensmittel an die Tafeln weitergeben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona News-Ticker: Aktuelle Lage im Oberallgäu
Corona News-Ticker: Aktuelle Lage im Oberallgäu
Auto waschen, Motorradtour und Umzug - Was ist derzeit eigentlich erlaubt?
Auto waschen, Motorradtour und Umzug - Was ist derzeit eigentlich erlaubt?

Kommentare