Junger Mann beschäftigt die Polizei in Oberstaufen

Meldung bei der Polizei Oberstaufen: "Aliens haben Altkleidercontainer in Oberstaufen gestohlen"

+
Symbolbild

Oberstaufen - Am 1. Mai beschäftigte ein 26-jähriger Mann die Polizei Oberstaufen. Der Mann erschien auf der Polizeistation und teilte mit, dass Aliens einen Altkleidercontainer in Oberstaufen gestohlen hätten. Sein E-Bike hatte er zuvor an der Felge des Streifenwagens vor der Deinststelle festgekettet.

Der selbe Mann nötigte am Nachmittag zwei Autos zum Anhalten. Bei einem der beiden Fahrzeuge schlug er mit der Faust den Außenspiegel an der Fahrerseite ein, wobei ein Sachschaden in Höhe von 150 Euro entstand. 

Der Mann wurde daraufhin aufgesucht und zur Dienststelle verbracht. Dort wurde ein freiwilliger Drogentest durchgeführt, welcher positiv auf Amphetamin reagierte. Nach Belehrung räumte er die Taten ein. Er habe auf außerirdische Weisung hin gehandelt. 

Am 3. Mai erstattete die Pfarrgemeinde Peter und Paul Anzeige, dass ein junger Mann auf einem E-Bike mit einem Stein ein Fenster in der Kirche eingeworfen hatte. Der Sachschaden beträgt rund 500 Euro. Der Verdacht richtete sich auch bei diesem Vorfall gegen den 26-Jährigen. Auch hier zeigte er sich geständig. 

Am 4. Mai wurde schließlich eine geringe Menge Betäubungsmittel in seiner Wohnung aufgefunden. Aufgrund der psychischen Auffälligkeit, wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Nahtloser Wechsel bei der Lebenshilfe
Nahtloser Wechsel bei der Lebenshilfe
Zwei Sonthofer im Eilmarsch auf dem "Grenzgänger"-Etappenwandersteig
Zwei Sonthofer im Eilmarsch auf dem "Grenzgänger"-Etappenwandersteig
Oberstdorfer Bergwacht: Rettungsaktion im Nebel
Oberstdorfer Bergwacht: Rettungsaktion im Nebel

Kommentare