Und wen wählst du so?

Oberallgäu – Am heutigen Freitag, 13. September, können alle Kinder und Jugendlichen wählen – bei der Kinder- und Jugendwahl U18. Sie soll die Wähler von Morgen für Politik begeistern.

U18 ist eine der größten Bildungsinitiativen für Kinder und Jugendliche in Deutschland. Am 13. September, neun Tage vor der Bundestagswahl, sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren aller Nationalitäten aufgerufen, ihre Stimme abgeben. In der Region haben am Freitag, 13. September, insgesamt drei Wahllokale von 10 bis 18 Uhr geöffnet. In der Sonthofer Fußgängerzone (Ecke Grüntenstraße/Hochstraße), in Immenstadt im Jugendhaus „Rainbow“, Jugendliche der Stadt Kempten können im Jugendzentrum in St. Mang ihre Stimme abgeben. Jeder kann dort zum Wählen gehen, wo es für ihn am besten passt. 

Kinder- und jugendgerechte Parteiprogramme sind vor Ort vorhanden und die ehrenamtlichen Wahlhelfer beraten und informieren die jungen Menschen. Auch neue, digitale Instrumente wie etwa der „Wahl-o-Mat“ oder www.abgeordnetenwatch.de stehen zur Verfügung. Ab 18 Uhr wird die Wahl ausgezählt und die Ergebnisse an die Bundeszentrale in Berlin übermittelt. Am selben Abend findet im Internet eine von Jugendlichen moderierte Sondersendung zur U18-Wahl mit ersten Hochrechnungen statt unter www.u18.org. 2009 gaben bundesweit mehr als 127.000 Kinder und Jugendliche ihre Stimme ab

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
"Bettl mit Dettl" - LaBrassBanda vs. Musikkapelle Burgberg
"Bettl mit Dettl" - LaBrassBanda vs. Musikkapelle Burgberg
"Bettl mit Dettl" an der Drogeriemarktkasse
"Bettl mit Dettl" an der Drogeriemarktkasse
Kreisjagdverband: Kein Kuhhandel am Riedberger Horn
Kreisjagdverband: Kein Kuhhandel am Riedberger Horn

Kommentare