Auf Tuchfühlung mit Max Giesinger

+

Oberstdorf – „Jetzt üben wir alle mal einen Kanon“, forderte Pop-Star Max Giesinger („80 Millionen“, „Wenn sie tanzt“) die begeisterten Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b der Grundschule Oberstdorf grinsend auf und schlug die ersten Töne von „Bruder Jakob“ auf seiner Gitarre an.

Die Klasse hatte zu Schuljahresbeginn dem neuen Musiklehrer Markus Zint vorgeschlagen, Stars in den Musikunterricht zu holen. „Das geht leider nicht“, hatte der abgewunken. Daraus entstand die Wette: Wenn sie Max Giesinger in den Musikunterricht holen, gibt es keine Hausaufgaben. Wette gewonnen – Maya (9) wurde bei der Antenne Bayern Aktion „Mein größter Wunsch“ aus dem Lostopf gezogen, morgens um 7 Uhr wurde ihr Name genannt, und dann ging alles ganz schnell. Mittags sang Max Giesinger dann im Klassenzimmer seinen EM-Hit „80 Millionen“, (Platz 2 der deutschen Charts) und beantwortete geduldig die Kinderfragen. „Wieviel verdienst du“, wollte Philipp wissen, „ich kann mir eine Wohnung davon leisten“, grinste Giesinger. „Hast du eine Freundin?“ fragten die Mädchen und grinsten als er „nein“ antwortete. Schulranzen, Mäppchen, Stirnbänder und Hausaufgabenhefte signierte der einstige „Voice of Germany“-Teilnehmer und neue Juror. Spontan lud er die ganze Klasse zu seinem Konzert in der BigBox in Kempten für den Abend ein – fast alle kamen und jubelten ihm vor der Bühne zu. „Ihr wohnt hier in einer der schönsten Ecken Deutschlands – hier möchte ich selbst mal Urlaub machen!“, erklärte Giesinger den stolzen Kindern. Die bedanken sich jetzt bei Giesinger, der zugab nur Snowboard und nicht Skifahren zu können: Zusammen mit der Neuen Skischule schenkt die 4b Giesinger einen Skikurs in Oberstdorf. Bis 29. Dezember ist Giesinger auf seiner „Roulette“-Tournee, und dann kommt er vielleicht wieder ins schöne Allgäu.

ist

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Video
So finden Sie das richtige Parkett für Ihr Zuhause
So finden Sie das richtige Parkett für Ihr Zuhause
Zapfenstreich fürs Oberstdorfer Bockbierfest
Zapfenstreich fürs Oberstdorfer Bockbierfest
Gegenseitige Wertschätzung: Johannes Rydzek und Viessmann verlängern vorzeitig ihre Zusammenarbeit
Gegenseitige Wertschätzung: Johannes Rydzek und Viessmann verlängern vorzeitig ihre Zusammenarbeit

Kommentare