Kommunalwahlen

Wie funktioniert das mit der Briefwahl?

Die Briefwahlunterlagen können noch bis Freitag vor der Wahl um 15 Uhr bei der Wohnsitzgemeinde angefordert werden. Die vorläufigen Wahlergebnisse können per App und Online verfolgt werden.

Oberallgäu – Bei kurzfristiger, mit Attest nachgewiesener Erkrankung können die Briefwahlunterlagen sogar noch am Wahlsonntag bis 15 Uhr angefordert werden. Allerdings tragen die Bürgerinnen und Bürger selbst die Verantwortung dafür, dass die Briefwahlunterlagen am Wahltag rechtzeitig bei der Gemeinde eingehen, damit die Stimmen auch gültig sind. Es empfiehlt sich ggf. die Beauftragung einer bevollmächtigten Person.

Am Wahlabend informiert das Landratsamt im Großen Sitzungssaal in Sonthofen und online auf der Internetseite www.oberallgaeu.org fortlaufend über die eingehenden, vorläufigen Wahlergebnisse. Eine weitere Möglichkeit, diese Ergebnisse einzusehen, bietet die App „VoteManager“, die man im App-Store oder bei Google Play herunterladen kann.

Die Ergebnisse der Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen in Betzigau, Durach und Wiggensbach sind auf den jeweiligen Internet-Auftritten dieser Gemeinden zu finden, und nicht auf der Landkreis-Homepage, weil diese drei Kommunen eine andere Wahlsoftware verwenden. Die Ergebnisse der Landrats- und Kreistagswahl hingegen werden für alle Gemeinden angezeigt.

Rubriklistenbild: © Pixybay

Auch interessant

Meistgelesen

Kriminalstatistik: Das Allgäu ist eine der sichersten Regionen
Kriminalstatistik: Das Allgäu ist eine der sichersten Regionen
Kreisheimatpfleger Albert Wechs geht in Ruhestand
Kreisheimatpfleger Albert Wechs geht in Ruhestand
Hilfe für den Osterhasen: Händler bieten Liefer-, Bring- und Abholservice an
Hilfe für den Osterhasen: Händler bieten Liefer-, Bring- und Abholservice an
Verstärkte Kontrollen am Wochenende: Spielende Kinder, eine Geburtstagsfeier und Einsätze in den Bergen
Verstärkte Kontrollen am Wochenende: Spielende Kinder, eine Geburtstagsfeier und Einsätze in den Bergen

Kommentare