20 Jahre Kulturwerkstatt in Sonthofen

+
Sonthofens Bürgermeister Christian Wilhelm gratulierte Monika Bestle zum 20-jährigen Jubiläum der Kulturwerkstatt.

Sonthofen – Hammer und Flex schweigen schon seit vielen Jahren in der ehemaligen Schlosserei an der Altstädter Straße. Dafür hat sich vor jetzt bereits 20 Jahren die Kulturwerkstatt in den ehemaligen Gewerberäumen angesiedelt.

Künstler aus Sonthofen und der Region, aber auch aus aller Welt und allen Genres füllen die Räume nun mit den unterschiedlichsten Ausrichtungen der Kunst. Ob große Namen oder Newcomer – die Bühne und das Gebäude von Monika Bestle stehen allen offen. Volksmusik ist hier genauso zu Hause, wie Klassik, Jazz und Weltmusik, Literatur, Theater und Kabarett. Ebenso finden in den Räumen Kunstausstellungen oder Vorträge und Diskussionsrunden statt.

Besonderes Augenmerk hat Monika Bestle stets auf den Nachwuchs gelegt. In ihren Räumen darf auch auftreten, wer noch keinen großen Namen hat. Bei der Auswahl der Künstler hat sie oft schon ein glückliches Händchen bewiesen. So war die Sonthofer Kulturwerkstatt für bekannte Namen wie unter anderem Maxi Schafroth, Nepo Fitz und Claus von Wagner Sprungbrett ihrer Karriere.

Erster Bürgermeister Wilhelm besuchte Monika Bestle zum Jubiläum in der Kulturwerkstatt und unterstrich, dass es ihm wichtig sei, dass die Stadt Sonthofen kulturell viel zu bieten hat, aber auch stets Verbesserungen möglich sind. Vor allem wünscht er sich, dass sich viel mehr junge Menschen mit der Kunst auseinandersetzen. Bestle sieht hier das Problem, dass der Kommerz die Kunst immer mehr überhole und keine eindeutige Abgrenzung für viele mehr erkennbar sei.

Wer sich vom umfangreichen Repertoire der Kulturwerkstatt selbst überzeugen möchte, findet die Programme in der Tourist-Info und direkt in der Sonthofer Kulturwerkstatt in der Altstädterstraße 7. Kartenreservierung und Vorverkauf unter Telefon 08321/2494 und unter www.kult-werk.de.

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Kreisbote Festwochen-Bummel
Kreisbote Festwochen-Bummel
Viermal um die Welt geradelt
Viermal um die Welt geradelt
Unbekannte beschädigen Sonnenschirm in Sonthofen
Unbekannte beschädigen Sonnenschirm in Sonthofen

Kommentare