Das ganze Amt ein "Circus Kaiser"

+
Einen herzlichen Abschied im „Circus Kaiser“ feierten der neue Oberallgäuer Landrat Toni Klotz (von links) Andreas Kaenders, Ralph Eichbauer, Marin Beckel, Angelika Altmann, Reinhard Reitzner, der scheidende Landrat Gebhard Kaiser, Julia Hindelang, Andrea Strubl, Uli Härle und Brigitte Klöpf.

Sonthofen - Mit einer bunten Revue und einem tollen Fest verabschiedeten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung „ihren“ Chef Landrat Gebhard Kaiser.

Ein Ende ohne lange Grußworte sollte es sein, hatte sich der scheidende Oberallgäuer Landrat gewünscht. Ein schönes Fest für seine „tolle Mannschaft“ und ein Dankeschön für eine gute Zusammenarbeit. 

Das Team des Landratsbüros ließ sich dann auch einen besonderen Rückblick einfallen und lud ein zu einer Sondervorstellung von „Circus Kaiser“. Dabei nahm die Circustruppe die Eigenheiten des Landrats aufs Korn und zeichnete markante Episoden aus der 18-jährigen Amtszeit nach. „Du kannst nicht immer Landrat sein, Gebhard, das kannst Du nicht...“ hieß es dann zum Schluss und Kaiser stimmte mit ein: „...morgen schon wirst Du Hausmann sein...“

Josef Gutsmiedl

Meistgelesen

Bockbierfest in Oberstdorf
Bockbierfest in Oberstdorf
In Oberstdorf wird Wasser zu Bier
In Oberstdorf wird Wasser zu Bier
Kreisjagdverband: Kein Kuhhandel am Riedberger Horn
Kreisjagdverband: Kein Kuhhandel am Riedberger Horn
Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu

Kommentare