Corona-Virus: Pendler können sich in Sonthofen testen lassen

Landratsamt startet mit Testangebot für Grenzpendler

Landratsamt Oberallgäu
+
Symbolbild / Landratsamt Oberallgäu

Ab sofort können sich Grenzpendler aus Risikogebieten am Testzentrum in Sonthofen testen lassen. Das Angebot besteht immer montags bis freitags.

Die erforderliche Anmeldung ist online auf der Homepage des Landratsamts möglich unter: https://cov19screening.de. Mit diesem Angebot haben Grenzpendler jetzt auch die Möglichkeit, sich im Rahmen des bayerischen Testangebots am Testzentrum testen zu lassen.

Bis auf Weiteres verzichten das Landratsamt und die Stadt Kempten auf die Vorlage der Testergebnisse. Für etwaige Kontrollen müssen die Grenzpendler die Atteste mit sich führen.

Hintergrund

Die Bayerische Einreise-Quarantäneverordnung sieht seit 23. Oktober vor, dass sich Grenzpendler (Arbeitnehmer, Schüler, Studenten, Handwerker und Selbständige) aus dem benachbarten Ausland, wenn dieses als Risikogebiet eingestuft ist, wöchentlich testen lassen müssen. Wie berichtet gilt diese Testpflicht daher nicht für Pendler aus dem Kleinwalsertal und der Gemeinde Jungholz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Corona im Landkreis Oberallgäu
News-Ticker: Corona im Landkreis Oberallgäu
Neue Außenstelle für kindliche Frühförderung
Neue Außenstelle für kindliche Frühförderung
Corona-Auflagen bis 10. Januar 2021 verlängert
Corona-Auflagen bis 10. Januar 2021 verlängert

Kommentare