Kompetente Mannschaft

+
Bei der Wahl zum Bezirksvorsitzenden setzte sich der Landtagsabgeordnete Alexander Hold (links) aus Kempten durch.

Die Freien Wähler Schwaben haben auf ihrer Bezirksversammlung in Westerheim-Günz das starke Wahlergebnis bei der Landtags- und Bezirkstagswahl gewürdigt und einen neuen Bezirksvorstand gewählt.

Bei der Landtagswahl erzielten die Schwaben mit 4,0 Prozent Zuwachs die größten Stimmgewinne in ganz Bayern und stellen mit fünf – zuvor drei – Abgeordneten auch die zweitstärkste Gruppe in der FW-Landtagsfraktion, so der scheidende Bezirksvorsitzende Dr. Markus Brem. Auch im Bezirkstag sind die Freien Wähler nun mit fünf statt drei Bezirksräten vertreten. Zudem stellen sie mit Johann Fleschhut einen der Stellvertreter des Bezirkstagspräsidenten. Im Landtag wurde Alexander Hold zum Vizepräsidenten gewählt, Dr. Fabian Mehring ist Parlamentarischer Geschäftsführer der FW-Fraktion. Neben Hold und Mehring komplettiert der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Johann Häusler (Dillingen) als dritter Schwabe die starke Rolle der Schwaben im siebenköpfigen Fraktionsvorstand. Leopold Herz aus Wertach leitet –als Vorsitzender den Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und Bernhard Pohl fungiert weiterhin als Haushaltspolitscher Sprecher der Fraktion.

Nun haben sich die Freien Wähler auch in Schwaben neu aufgestellt und am Samstag einen neuen Vorstand gewählt. Bei der Wahl zum Bezirksvorsitzenden setzte sich Alexander Hold gegen den Neu-Ulmer Wolfgang Schrapp durch. Zu seinen Stellvertretern wählten die über 100 Delegierten den Neu-Ulmer Kreisrat Dr. Jürgen Bischof, die Rechtsanwältin Susen Knabner aus Kaufbeuren, Tobias Kunz aus Nordendorf im Landkreis Augsburg und den Sonthofer Bürgermeister Christian Wilhelm. Außerdem wurden gewählt: Schriftführerin Gabriele Fischer (Burgberg ), Schatzmeister Wolfgang Hützler, Jugendreferent Ferdinand Traub, Pressereferentin Birgit Knoblauch und Rechtsreferent Michael R. Moser.

Der neue Vorsitzende Alexander Hold zeigt sich erfreut: „Wir haben heute mit der Wahl einer rundum erneuerten und hochkompetenten Mannschaft beste Voraussetzungen geschaffen, um den Schwung aus den starken Wahlergebnissen mitzunehmen und als echtes Team engagiert auf die Europawahl 2019 und die Kommunalwahlen 2020 hinzuarbeiten.“ Als wichtigste Aufgaben für das neue Vorstandsteam nannte Hold, den Kontakt zur Basis der Gemeinderäte und Bürgermeister zu intensivieren und mehr Frauen und junge Menschen für die politische Arbeit zu begeistern

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bewerben: Werde das Kreisbote TrachtenMadl 2019
Jetzt bewerben: Werde das Kreisbote TrachtenMadl 2019
Johanniter im Allgäu haben noch freie Kita-Plätze
Johanniter im Allgäu haben noch freie Kita-Plätze
Passgenaue Weiterbildung
Passgenaue Weiterbildung
Gut gezielt
Gut gezielt

Kommentare