Neue Vorstandschaft bei der Lebenshilfe Sonthofen

+
Der Vorstand der Lebenshilfe südlicher Landkreis Oberallgäu mit (von links) Joachim Wawersich, Rolf Johne, Karl-Peter Schafheutle und Thorsten Pülm.

Sonthofen – Zur jährlichen Mitgliederversammlung haben sich kürzlich die Mitglieder des Vereins Lebenshilfe südlicher Landkreis Oberallgäu zur Neuwahl des Vorstands getroffen. Der bisherige Vorstand wurde für die nächsten drei Jahre wiedergewählt.

Vorsitzender Joachim Wawersich sagte den Mitgliedern und Gästen, die Strategie und das Ziel der Lebenshilfe seien es, nach vorn zu gehen und nicht stillzustehen. Nahezu alle Bereiche der Lebenshilfe Sonthofen seien im Wachsen. Allein der Wohn- und Arbeitsbereich Autismus ist mit elf Klienten und 28 Mitarbeitern in sehr kurzer Zeit aufgebaut worden. Die Dritte Bürgermeisterin der Stadt Sonthofen, Ingrid Fischer, sagte, die Stadt Sonthofen verdanke der Lebenshilfe mit ihren Projekten, dass Inklusion hier ganz großgeschrieben werde. Die Lebenshilfe Sonthofen ist auch Gesellschafter der Allgäuer Werkstätten.

Michael Hauke, Geschäftsführer der Allgäuer Werkstätten, betonte, dass die Zahl der arbeitenden Menschen mit Behinderung gestiegen sei und der Bedarf an Betreuungsangeboten werde weiter wachsen. Der Verein setzt sich dafür ein, dass Menschen mit Behinderung von der Kindheit bis ins Alter so selbstbestimmt und selbständig wie möglich leben können und sie die Chance erhalten, ihre Fähigkeiten zu entwickeln. In Sonthofen und Umgebung ermöglichen die 100 Mitarbeiter und viele ehrenamtliche Helfer Menschen mit Behinderung ein selbständiges und eigenverantwortliches Leben in verschiedenen stationären Wohngruppen oder beim ambulant betreuten Wohnen. Zudem fördert der Verein Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Behinderung mit hochwertigen Angeboten.

Der neue Vorstand:

1. Vorsitzender: Joachim Wawersich 

2. Vorsitzende: Rolf Johne 

Weitere Vorstandsmitglieder: Karl-Peter Schafheutle, Thorsten Pülm 

Die Lebenshilfe südlicher Landkreis Oberallgäu hat aktuell 282 Mitglieder

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Video
So finden Sie das richtige Parkett für Ihr Zuhause
So finden Sie das richtige Parkett für Ihr Zuhause
Projekt Tunnel Fischen: Bald beginnt die Untersuchung der Grundwasserströme
Projekt Tunnel Fischen: Bald beginnt die Untersuchung der Grundwasserströme
Mit Bypass und Kreisel: Staatliches Bauamt will den "Knotenpunkt OA 5" auflösen
Mit Bypass und Kreisel: Staatliches Bauamt will den "Knotenpunkt OA 5" auflösen

Kommentare