"Wildes Südamerika"

Sechs Jahre reisten Sabine Hoppe und Thomas Rahn um die Welt. In live-kommentierten Diashows berichten die beiden Abenteurer jetzt von den einzelnen Etappen der außergewöhnlichen Reise.

Am Donnerstag, 17. Januar, und am Donnerstag, 24. Januar, präsentiert die Allgäuer Vortragsreihe „Gesichter der Erde“ jeweils um 20 eine abenteuerliche Reise-Reportage im Kino Immenstadt. „Wildes Südamerika – Im Oldtimer von Kolumbien bis Feuerland“ entführt den Zuschauer auf 30 000 Kilometern durch sieben faszinierende Länder entlang der Anden, von den feuchten Regenwäldern Kolumbiens über das lebensfeindliche Altiplano Boliviens bis in die gletscherbedeckte Bergwelt Patagoniens. Grandiose Landschaften, bunte, indigene Bergvölker, farbenfrohe Feste, chaotische Märkte und herzliche Begegnungen bestimmen den Alltag. Nervenkitzel versprechen einspurige, steil abfallende Passstraßen und die dünne Höhenluft bringt nicht nur den 36 Jahre alten Oldtimer an seine Grenzen.

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
420 Jobs in Gefahr: Beschäftigte von Voith Turbo Systems Sonthofen demonstrieren gegen Werksschließung
420 Jobs in Gefahr: Beschäftigte von Voith Turbo Systems Sonthofen demonstrieren gegen Werksschließung
Einbruch in Firma in Sigishofen
Einbruch in Firma in Sigishofen
Einbrecher im Sonthofer Jugendhaus
Einbrecher im Sonthofer Jugendhaus

Kommentare