Lokalmatador Kindlmann schlägt auf

Dieter Kindlmann kommt heuer zum ATP-Turnier nach Oberstaufen. Foto. jensen media

Auch die Jubiläumsveranstaltung 2011 des ATP-Challenger-Turniers von Oberstaufen findet mit Allgäuer Beteiligung statt. Tennisprofi Dieter Kindlmann (29) aus Blaichach erhält von Turnierdirektor Hans Hermann die Wildcard des Veranstalters TC Blau-Weiß Oberstaufen für die 20. Auflage des 35.000-Dollar-Turniers, das in diesem Jahr vom 2. bis 10. Juli ausgetragen wird.

„Für Dieter ist der Oberstaufen-Cup das Heimturnier und er bringt uns jedes Jahr sehr viele Zuschauer. Vielleicht kann er ja wieder an seine Form anknüpfen, mit der er 2004 das Turnier gewonnen hat“, sagt Hans Hermann. Nach seinem Turniersieg im Allgäu hatte der Blaichacher 2004 seine bisher beste Plazierung in der ATP-Weltrangliste erreicht, mit Rang 130. Derzeit steht Kindlmann, der in den vergangenen Jahren immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen wurde, auf Platz 298 und läuft damit Gefahr, nicht automatisch ins Hauptfeld zu gelangen. Zum Vergleich: Beim Oberstaufen-Cup 2010 war der Tscheche Jan Minar als 260. der ATP-Weltrangliste der letzte Spieler, der direkt für das Hauptfeld qualifiziert war. Gut möglich, dass mit Marcel Zimmermann (26) aus Kauf- beuren ein weiterer Allgäuer beim Oberstaufen-Cup 2011 aufschlagen wird. Zimmermann schaffte es in den vergangenen Jahren jeweils bis ins Viertelfinale und steht derzeit mit Rang 300 knapp hinter Dieter Kindlmann in der ATP-Weltrangliste. Der Kaufbeurer muss also entweder auf die Wildcard des Bayerischen Tennis-Verbandes (BTV) hoffen oder sich bereits am ersten Wochenende durch die Qualifikation kämpfen. Während Dieter Kindlmann in diesem Jahr neben ein paar Turnieren in der ATP-Challenger-Kategorie und sogar in der Qualifikation bei den Australien Open gespielt hat, war Marcel Zimmemann ausschließlich bei Turnieren der niedrigeren Future-Kategorien aktiv. Der Ostallgäuer gewann dabei eines von insgesamt fünf Turnieren in Kroatien. Im vergangenen Jahr war Marcel Zimmermann bis ins Viertelfinale des Oberstaufen-Cups gelangt, er unterlag dort dem späteren Turniersieger Martin Fischer (Wolfurt bei Bregenz) in zwei Sätzen jeweils knapp im Tiebreak. Der Oberstaufen-Cup 2011 findet vom 2. bis 10. Juli auf der Anlage des TC Blau-Weiß Oberstaufen statt. Er ist mit 35000 Dollar dotiert. Aktuelle Informationen gibt es laufend auf der Homepage unter www.oberstaufen-cup.de. jm

Auch interessant

Meistgelesen

Dorffest in Burgberg - Zwischen Böller- und Donnerschlägen
Dorffest in Burgberg - Zwischen Böller- und Donnerschlägen
Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Dorffest in Burgberg
Dorffest in Burgberg

Kommentare